Stalingrad


Published by Marc Büchel on 12.08.05
Page:
(1) 2 3 4 5 »

Nach dem Scheitern der deutschen Moskau-Offensive und den erbitterten Abwehrkämpfen des Winters 1941/42 beabsichtigte das Nazi-Regime, im Sommer 1942 mit einer neuen Offensive die Entscheidung zu suchen. Im Rahmen seiner Ansprache am Jahrestag der Machtergreifung erklärte Hitler den Krieg an der Ostfront zum Kampf für Europa.

Resized ImageDas Todesurteil über den Kessel von Stalingrad wurde am 24.11. gesprochen. Göring garantierte eine Luftversorgung, Fremde Heere Ost rechnete nicht mit weiteren Großangriffen, und so erklärte Hitler Stalingrad zur Festung und untersagte jeden Ausbruch, dies bis Ende Januar 1943 der deutschen sechsten Armee nur noch die Kapitulation blieb. 91'000 Mann gerieten in Gefangenschaft. Ein erster Vorgeschmack auf die totale Niederlage, die im Mai 1945 folgen sollte.

Zwei Dinge gehen ihnen nun sicher durch den Kopf. Warum schon wieder ein Spiel das im Zweiten Weltkrieg angesiedelt ist und was soll denn am Spiel so besonders sein?



Zwar ist das Thema um den grossen vaterländischen Krieg, wie er bei den Iwans genannt wird, schon von anderen Genrevertretern bis zum geht nicht mehr ausgelutscht worden. Doch "dtf games" verspricht korrekt historische Schlachten rund um die deutsche Russlandoffensive, die in Stalingrad ihren Höhenpunkt und auch den Anfang des Endes für das deutsche Reich fand.




Navigate through the articles
Previous article Boiling Point - Road to Hell Bet on Soldier Next article
comments powered by Disqus

Stalingrad - Games - Reviews - ocaholic