Neues Update für Far Cry 5

Unterstützt jetzt FreeSync 2 HDR

Far Cry 5 hat schon mit den ersten Updates HDR-Support implementiert. Nun verpasst Ubisoft dem Spiel jedoch eine weitere Aktualisierung, über die auch FreeSync 2 HDR unterstützt wird. Um diese Technologie zu nutzen, braucht man zuallererst logischerweise eine Radeon-Grafikkarte sowie einen kompatiblen Bildschirm.


In der neuen Version FreeSync 2 HDR tauschen Grafikkarte und Monitore ebenfalls Informationen über Farbwiedergabe und Kontrastbereich aus. Auf diese Art ist weniger Prozessorleistung für Farbzuweisung notwendig und die Verzögerung der Bilddarstellung wird reduziert. Außerdem unterstützt FreeSync 2 breitere Farbräume und unterstützt AMDs neue Low Framerate Compensation-Technologie.

Falls Ihr kompatible Komponenten habt und Far Cry 5 mit FreeSync 2 HDR ausprobieren wollt, braucht Ihr nur noch das heute erschienene, kostenlose Update.




Quelle: Ubisoft

News by Luca Rocchi and Marc Büchel - German Translation by Marc Büchel - Italian Translation by Francesco Daghini


Previous article - Next article
comments powered by Disqus
Neues Update für Far Cry 5 - Ubisoft - News - ocaholic