Point Of View 7950 GX2


Published by Marc Büchel on 16.06.06
Page:
(1) 2 3 4 ... 8 »

Mit der GeForce 7950 GX2 hat Point Of View eine Grafikkarte der Superlative in seinem Produktportfolio. Bereits die Abmessungen der Karte sind enorm, denn mit 23 cm Länge und eine Bauhöhe von zwei Slots wird man dieses Stück Hardware wohl kaum übersehen, wenn man seinen Rechner von innen betrachtet. Ob die Karte auch zu überzeugen vermag, werden wir euch auf den folgenden Seiten aufzeigen.

Danksagung

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Brack Electronics AG, dass sie so freundlich waren, uns dieses Testexemplar zur Verfügung zu stellen.

Einleitung

Mit der GeForce 7950 GX2 hat Point Of View eine Grafikkarte der Superlative in seinem Produktportfolio. Bereits die Abmessungen der Karte sind enorm, denn mit 23 cm Länge und einer Bauhöhe von zwei Slots wird man dieses Stück Hardware wohl kaum übersehen, wenn man seinen Rechner von innen betrachtet. Ob die Karte auch in den Punkten Performance, Preis und Ergonomie zu überzeugen vermag, werden wir euch auf den folgenden Seiten präsentieren.

Die GeForce 7950 GX2 basiert auf zwei PCBs wovon jedes eine G71-GPU von nVidia und 512 MByte Speicher beherbert. Des Weiteren werden die verbauten G71-GPUs mit einem Chiptakt von 500 MHz und einem Speichertakt von 1'200 MHz betrieben.

Resized Image


nVidia scheint aus den Fehlern der 7900 GX2 gelernt zu haben. Zum einen ist nun das PCB wesentlich kürzer, so dass ein Einbau keine Komplikationen mit sich bringen sollte, und zum anderen wurde das Lüftersystem überarbeitet. Des Weiteren benötigt die 7950 GX2 nur noch einen Stromstecker und nicht mehr deren zwei, wie dies bei der 7900 GX2 der Fall war. Leider aber ist es immer noch den Herstellern von Komplettsystemen vorbehalten, "Quad-SLI"-Systeme zu assemblieren, sprich Systeme, die insgesamt über vier Grafikchips verfügen.




Navigate through the articles
Previous article BFG Ageia PhysX EVGA 7900 GT KO Superclocked Next article
comments powered by Disqus

Point Of View 7950 GX2 - Graphics cards > Reviews > NVIDIA - Reviews - ocaholic