EVGA 7900 GT KO Superclocked


Published by Marc Büchel on 26.06.06
Page:
(1) 2 3 4 ... 7 »

Mit der 7900 GT KO "Superclocked Edition" liefert EVGA eine Karte, welche von Fabrik aus bereits übertaktet ist. Die GPU verfügt über einen Takt von 580MHz, verglichen mit nVidia's Referenztakt von 450MHz ist dies ein Plus von 130MHz. Die 256MB GDDR3 1.4ns-RAM mit 1'580MHz sind um 260MHz schneller getaktet als der Referenztakt von 1'320MHz.

Danksagung

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei EVGA, welche so freundlich waren und uns das Testexemplar der EVGA 7900 GT KO "Superclocked Edition" zur Verfügung gestellt haben.


Einleitung

Die Mainstreamversion von EVGA mit nVidias leistungsfähigem 7600 GT Chipsazt haben wir schon getestet und als glaubwürdigen und überzeugenden Nachfolger der beliebten 6600 GT eingestuft. Dank EVGA haben wir nun die Möglichkeit die 7900 GT KO "Superclocked Edition" zu testen

Mit der 7900 GT KO "Superclocked Edition" liefert EVGA eine Karte, welche von Fabrik aus bereits übertaktet ist. Die GPU verfügt über einen Takt von 580MHz, verglichen mit nVidia's Referenztakt von 450MHz ist dies ein Plus von 130MHz respektive 29%. Die 256MB GDDR3 1.4ns-RAM mit 1'580MHz sind um 260MHz, respektive 20%, schneller getaktet als der Referenztakt von 1'320MHz.

Wir haben uns dieses Modell des als hochqualitativ bekannten Grafikkartenherstellers EVGA unter die Lupe genommen und werden euch diese Grafikkarte näher bringen und aufzeigen, wo deren Stärken aber auch Schwächen liegen.

Resized Image




Navigate through the articles
Previous article Point Of View 7950 GX2 EVGA GeForce 7950 GX2 Superclocked Next article
comments powered by Disqus

EVGA 7900 GT KO Superclocked - Graphics cards > Reviews > NVIDIA - Reviews - ocaholic