Gainward BLISS 9800GX2 PCX 1024MB


Published by Jean-Luc Hadey on 21.03.08
Page:
(1) 2 3 4 5 »

nVidias aktuelles Flagschiff stellt die brandneue GeForce 9800 GX2 dar, die auf zwei G92-Kernen basiert und pro Kern über 512 MByte GDDR3 Speicher verfügt. In erste Line aber soll der neue Abkömmling von nVidia vor allem ATIs Radeon HD 3870 X2 den Rang ablaufen.

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei Digitec.ch, die so freundlich waren und uns das Testexemplar der Gainward BLISS 9800GX2 PCX 1024MB zur Verfügung gestellt haben.

Resized Image


Resized Image


Die neue Gainward BLISS 9800GX2 unterstützt standardmässig Shader Model 4.0 sowie DirectX 10. Die zwei verwendeten G92 GPUs werden im 65-Nanometer-Prozess gefertigt und sind jeweils eine dreiviertel Milliarder Transistoren schwer. Die jeweils 512 MByte GDDR3 Speicher werden jeweils über ein 256 bit breites Interface an die GPU angebunden. Die verschiedenn Taktraten belaufen sich auf 600 MHz für die GPU, 2000 MHz (effektiv) für den Speicher und 1512 MHz bezüglich der Unified Shader.

Wie sich das Modell von Gainward durch unseren Testparcours kämpft werden wir auf den folgendne Seiten aufzeigen.




Navigate through the articles
Previous article Gainward BLISS 9600GT GS 512MB Gainward Bliss 9800 GTX Next article
comments powered by Disqus

Gainward BLISS 9800GX2 PCX 1024MB - Graphics cards > Reviews > NVIDIA - Reviews - ocaholic