ASRock aktualisiert AM4-Motherboards für Raven Ridge

Fast das gesamte Lineup bereits versorgt

Kurz nach der Ankündigung von MSI folgt nun auch ASRock mit einem BIOS-Update für seine AM4-Motherboards. Die neue Version beinhaltet den AMD AGESA Code 1.1.0.1-Support für Raven Ridge-APUs sowie einige andere Verbesserungen. Zum jetzigen Zeitpunkt sollte das Update den allermeisten ASRock-Motherboards schon bereitstehen, lediglich zwei Modelle erhalten es erst noch in den kommenden Tagen.


Die Webseite Videocardz gibt an, dass ASRock sich auf die Ryzen 2000-CPU-Reihe vorbereitet. So hat der Hersteller so gut wie sein gesamtes Mainboard-Lineup aktualisiert. Das neue BIOS stellt unter anderem AMD AGESA Code 1.1.0.1-Support für die zukünftigen Zen+ Prozessoren bereit. Falls Ihr vorhabt, Euch eine solche Ryzen 2000-CPU zu besorgen, solltet Ihr sicherstellen, dass Euer Motherboard über das entsprechende Update verfügt.

Die bisher noch nicht aktualisierten Motherboards sind das X370 Taichi und das Fatal1ty X370 Professional Gaming. Falls Ihr ein neues Motherboard kauft und wissen wollt, ob es vom Händler schon aktualisiert wurde, könnt Ihr nach einem kleinen Sticker auf der Schachtel suchen, der dies bestätigen sollte.




Quelle: Videocardz

News by Luca Rocchi and Marc Büchel - German Translation by Marc Büchel - Italian Translation by Francesco Daghini


Previous article - Next article
comments powered by Disqus
ASRock aktualisiert AM4-Motherboards für Raven Ridge - ASRock - News - ocaholic