Coolermaster Musketeer - LLC-U01


Published by Marc Büchel on 02.12.04

Eine Lüftersteuerung, ein VU-Meter sowie eine Temperaturanzeige hat das Musketeer zu bieten. Hinzu soll für Coolermaster typisch eine sehr gute Verarbeitung und ein spezieller Look kommen. Wie Coolermaster dieses Konzept umgesetzt hat, beantworten wir im nächsten Text.

Einleitung

An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Coolermaster für die Bereitstellung des Testsamples.

Eine Lüftersteuerung, ein VU-Meter sowie eine Temperaturanzeige hat das Musketeer zu bieten. Hinzu soll, für Coolermaster typisch, eine sehr gute Verarbeitung und ein spezieller Look kommen. Wie Coolermaster dieses Konzept umgesetzt hat, beantworten wir im nachfolgenden Text.


Übersicht

Resized Image Resized Image


Kauft man sich eine "normale" Lüftersteuerung, so kann man meist ohne weiteres die grundlegenden Bauteile erkennen. Coolermaster hat an dieser Stelle einen etwas unkonventionelleren Weg gewählt und sein Multifunktionspanel mit einem Gehäuse versehen. Dieses wurde, wie man es von Coolermaster gewohnt ist, sauber verarbeitet. Hinzu kommt dass es von sieben Schrauben zusammengehalten wird, was wiederum für die Qualität spricht.
An der Rückseite des Panels kann ein Lüfter, ein Temperatursensor sowie die mitgelieferte Blende zur Lautstärkemessung angeschlossen werden. Bezüglich des Lüfteranschlusses stellt sich die Frage mit wieviel Watt Leistung dieser maximal belastet werden darf. Je nach dem könnte man auch mehere Lüfter anschliessen um diese gleichzeitig zu regeln. Coolmaster macht an dieser Stelle leider nirgends Angaben mit wieviel Watt man den Lüftersteuerungskanal maximal belasten darf. Pauschal gehen wir davon aus, dass der Wert wohl bei ca. 12Watt liegen wird. In der Praxis würde dies bedeuten, dass man vier Lüfter problemlos anhängen könnte.


Resized Image Resized Image Resized Image Resized Image


Betrachtet man die Front des Panels genauer so kann man ein Voltmeter, ein VU-Meter und eine Temperaturanzeige erkennen. Zusätzlich befinden sich an dieser Stelle auch zwei Regler. Mit dem einen kann die Spannung bezüglich des angeschlossenen Lüfters reguliert werden mit dem anderen kann man den Schalldruck bequem von der Front des Rechners aus steuern.
Als Goodie hat Coolermaster blaue LEDs in die Anzeigen integriert, damit diese zum einen dezent leuchten und zum anderen auch bei Nacht abgelesen werden können.
Auffallend ist wiederum die sehr saubere Verarbeitung.


Anschlusskabel

Resized Image Resized Image Resized Image Resized Image Resized Image


- Temperatursensorkabel 80cm
- Molex-Lüfterkabel 80cm
- HDD zu Molex-Lüfterkabel 80cm
- PCI-Steckplatzabdeckung
- Audiokabel 20cm
- Schraubensatz

Anhand dieser Kabel kann das Coolermaster Musketeer entsprechend der folgenden Abbildung verkabelt und angeschlossen werden.

Resized Image



Fazit

Mit dem Musketeer hat Coolermaster ein sehr sauber verarbeitetes und durchdacht designtes Multifunktionspanel im Angebot. Aufgrund dessen, dass es mit einem Gehäuse versehen wurde wirkt es schon beim Auspacken wesentlich solider und geschützter als Konkurrenzprodukte. Schade nur, dass nirgends angegeben wird wieviel Watt man mit der Lüftersteuerung maximal regeln darf, denn so könnte man berechnen wieviele Lüfter man maximal anhängen dürfte, da einer doch etwas bescheiden ist.
Auch die deznete Beleuchtung der einzelnen Anzeigen vermochte zu überzeugen.

Erwerben kann man das Coolermaster Musketeer Multifunktionspanel bei www.frozen-silicon.ch in Schwarz oder Silber zu einem Preis von 58CHF.

Resized Image


Review im Forum diskutieren: Link


Navigate through the articles
Previous article Frozen AK04 Wärmeleitpaste mit Silberoxid APC BR500I Smart-USV 500VA Next article
comments powered by Disqus

Coolermaster Musketeer - LLC-U01 - Accessories - Reviews - ocaholic