ASUS EAH5550


Published by Christian Ney on 23.06.11
Page:
(1) 2 3 4 ... 12 »

Mit der EAH5500 hat ASUS das Einsteigermodell bezüglich AMDs aktuellem Grafikkarten-Portfolio im Angebot. ASUS hat dieser Karte gar ein eigenes PCB spendiert. Ferner basiert die EAH5500 auf der RV870 Architektur, welche für den Einsteigermarkt komplett überarbeitet wurde. Dementsprechend gespannt sind wir, wie sich dieser Winzling durch unseren Benchmarkparcours kämpfen wird. Vorneweg: Die Performance ist ausreichen und das Overclocking bereitete viel Spass.


Auf den folgenden Seiten werden wir euch die Stärken und Schwächen der ASUS EAH5550 aufzeigen.

Seite 1 - Einleitung Seite 7 - Unigine Heaven / Stone Giant
Seite 2 - Spezifikationen Seite 8 - World in Conflict / Resident Evil 5
Seite 3 - Vorschau Seite 9 - Call of Juarez / Far Cry 2
Seite 4 - Overclocking Seite 10 - Casual Gaming
Seite 5 - Testbedingungen Seite 11 - Video-Wiedergabe
Seite 6 - Futuremark Seite 12 - Fazit



Diesen Artikel im Forum diskutieren.




Navigate through the articles
Previous article ASUS EAH 6990 Review: ASUS EAH6770 DC SL/2DI/1GD5 Next article
comments powered by Disqus

ASUS EAH5550 - Grafikkarten > Reviews > AMD - Reviews - ocaholic