Sapphire Radeon X800XL 256MB AGP


Published by Marc Büchel on 07.06.05
Page:
(1) 2 3 4 5 »

Trotz der fortschreitenden Verbreitung von PCI-Express Systemen gibt es immer noch sehr viele Besitzer von AGP-Mainboards, welche mit ihrer Ausstattung rundum zufrieden sind und somit keine Ambitionen verspüren, einen Systemwechsel vorzunehmen. Diese Besitzer können nun aufatmen. ATI bietet nun ebenfalls ihre Grafikkarten X700Pro, X800XL und X850XT für AGP-Slots an.

Als erstes bedanken wir uns recht herzlich bei Megashop.ch für die Bereitstellung des Testexemplars.

Trotz der fortschreitenden Verbreitung von PCI-Express Systemen gibt es immer noch sehr viele Besitzer von AGP-Mainboards, welche mit ihrer Ausstattung rundum zufrieden sind und somit keine Ambition verspüren, einen Systemwechsel vorzunehmen.

Diese Besitzer können nun aufatmen. ATI bietet nun ebenfalls ihre Grafikkarten X700Pro, X800XL und X850XT für AGP-Slots an. Dies wird durch den Rialto-Brückenchip ermöglicht, welcher sich auf der Rückseite der Karten befindet und keine zusätzliche Kühlung benötigt. ATI verwendet für die X800XL AGP den Grafikchip R430, der auch auf dem PCI-E Modell zu finden ist und 16 Pixel- und 6 Vertex-Shader Einheiten besitzt. Der GPU-Takt liegt bei 400MHz und der Memory-Takt (Samsung 2.0ns) bei 490 MHz.

Resized Image






Navigate through the articles
HIS X1800XT Next article
comments powered by Disqus

Sapphire Radeon X800XL 256MB AGP - Graphics cards > Reviews > AMD - Reviews - ocaholic