EVGA 8800GTS 320MB KO ACS3


Published by Marc Büchel on 22.03.07
Page:
(1) 2 3 4 »

Einleitung

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei EVGA, welche so freundlich waren und uns das Testexemplar des EVGA 8800GTS 320MB KO ACS3 zur Verfügung stellten.

Wie es bereits der Name erahnen lässt, ist die GeForce 8800 GTS 320MB-Version nichts anderes als eine abgespeckte GeForce 8800 GTS. Dabei verfügt diese Karte lediglich über die Hälfte der Speichermenge, der 640MB-Version. Alle anderen Eckdaten sind identisch mit denjenigen der grösseren Schwester.

EVGA präsentiert mit der 8800GTS 320MB KO ACS3 eine ab Werk übertaktete Grafikkarte. Die Taktraten wurden dabei von standardmässigen 500MHz (GPU) und 800MHz (Speicher) auf 558MHz (GPU) und 920MHz (Speicher) angehoben.
Wie sich die geringfügig aufgemotzte 320MB-Version der 8800GTS auch im Vergleich mit der 640MB-Version zu behaupten vermag, werden wir auf den folgenden Seiten aufzeigen.

Resized Image


Wir haben uns dieses Modell des als hochqualitativ bekannten Grafikkartenherstellers EVGA unter die Lupe genommen und werden Euch diese Grafikkarte näher bringen und aufzeigen, wo deren Stärken aber auch Schwächen liegen.






Navigate through the articles
Previous article Asus Extreme 8800 GTS Foxconn 8800 GTS Next article
comments powered by Disqus

EVGA 8800GTS 320MB KO ACS3 - Graphics cards > Reviews > NVIDIA - Reviews - ocaholic