Ground Control2: Operation Exodus


Published by Marc Büchel on 30.09.04
Page:
(1) 2 3 4 »

Ground Control ist die neue Strategiereferenz und dabei so schön anzusehen als hätte man FarCry mit CnC Generals gekreuzt.

Einleitung
Wir befinden uns im Jahre 2741. Nach dem ersten Krieg im Vorgänger trennte sich der Weltraum in eine innere und eine äußere Sphäre. In der Äußeren bildete sich die Nordstern-Allianz (NSA), die fortan ein Leben in Harmonie und Einklang zwischen allen Planten ermöglichte und die Schrecken des Ersten Krieges vergessen ließ. Ground Control 2 spielt ca. 200 Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils und handelt vom Konflikt zwischen der Northern Star Alliance (NSA) und der terranischen Allianz. Die Innere Sphäre geriet in Vergessenheit. Gerüchte über Tyrannei, Erziehungslager und anderen Schrecken veranlasste die Menschen dazu, Augen und Ohren zu verschließen und sich nicht um die Innere Sphäre zu kümmern. Bis zu dem Tag an dem eine riesige Flotte der „Terraner“ ohne Warnung auftauchte und fortan begann, die Welten der NSA systematisch anzugreifen. 20 lange Jahre tobte Krieg, bis die letzte Flotte der NSA ausgelöscht wurde. Doch obwohl die Truppen der NSA nun so gut wie über die gesamte äussere Sphäre verteilt waren, ordnete Königin Vlaana an, diese in einem Bodenkrieg zu zerstören. Sie und Ihr Alter Ego Captain Jacob Angelus sind eine der letzten Truppenverbände der NSA die erbitterten Widerstand leisten und die Hoffnung auf eine Wende des Krieges aufrechterhalten.




Navigate through the articles
Previous article Empires - Die Neuzeit Doom 3 Next article
comments powered by Disqus

Ground Control2: Operation Exodus - Games - Reviews - ocaholic