Intel E6850 vs. Intel X6800

Published by Marc Büchel on 28.05.07
Page:
« 1 2 (3) 4 5 »


Test-Setup

MainboardAsus P5K Deluxe
CPUIntel Core 2 E6850 ES 3.0GHz, Intel Core 2 Extreme 6800 ES - 2.93GHz
GrafikkartenVidia 8800GTX
SpeicherCorsair XMS2 Dominator 9136 1142MHz / 800MHz 4-4-4-12
Festplatte2x Western Digital Raptor 35GByte RAID 0
NetzteilCorsair 620 Watt
LaufwerkPlextor 712A
BetriebssystemWindows XP Pro SP2
GrafikinterfaceDirectX 9.0c April
GrafiktreibernVIDIA ForceWare 158.222


Testablauf

Um die CPU möglichst exakt und facettenreich auf Performance und Stabilität zu testen, verwendeten wir folgende Spiele sowie Programme:

Spiele:

FEAR 1'280x960 4xAA-16xAF
Far Cry 1'280x1'024 4xAA-16xAF
HL2 Lost Coast 1'280x1'024 4xAA-16xAF

Durch Spielebenchmarks wird die so genannte FPS "Frame per Seconds" ermittelt und bezeichnet die Abspielgeschwindigkeit eines Films oder Animation in Einzelbildern (Frames = Rahmen) pro Sekunde. Bewegungen erscheinen für das menschliche Auge ab 15 fps flüssig. Also je mehr fps, desto flüssiger und angenehmer wird das Spielvergnügen.

Benchmarks & Programme:

Futuremark PCMark05: Überprüfung der Leistung eines Computers durch 4 Tests: System, CPU, Arbeitsspeicher, Festplatte

Futuremark 3DMark06: Überprüfung des Systems auf Video und 3D Beschleunigungsleistung.

Super PI mod 1.5XS: Performance- und Stabilitätstest, der die Nachkommastellen der Zahl PI berechnet, um zu ermitteln, ob die CPU nach einem Overclocking fehlerfrei funktioniert. Die Resultate werden in Sekunden pro Anzahl Nachkommastellen angegeben.

Cinebench 2003: Performancetest durch Ermittlung der Zeitdauer einer durch Software getätigten Renderingsequenz.

7-Zip: Ermittlung der Zeitdauer zur Komprimierung eines 873MB grossen 3DMark05-Ordners bei maximaler Stufe.

Sisoft Sandra XI 2007: Performance- und Stabilitätstest durch Ermittlung der Speicherbandbreite, Multi-Media und Aritmethik Prozzesorleistung. Die Speicherbandbreite ist die Datentransferrate zwischen den Speicherbausteinen. Dabei handelt es sich um die Anzahl von Bits und Bytes, die in einer definierten Zeiteinheit transferiert werden können. Die Speicherbandbreite ist abhängig von der Taktfrequenz und der Wortlänge. Angezeigt wird die Speicherbandbreite in Bytes/s, KB/s, MB/s und GB/s.

Leistungsaufnahme: Das System wurde zum einen im Leerlauf und zum anderen unter Volllast getestet. Um Letzteres zu bewerkstelligen, verwendeten wir das Burn-In Modul von SisoftSandra um die CPU's möglich zu 100% auszulasten.






comments powered by Disqus

Intel E6850 vs. Intel X6800 - CPUs Reviews - Reviews - ocaholic