Im Moment schwirren Gerüchte im Internet herum welche besagen, dass nVidia mit seinem neusten Grafikkern Probleme hat.
Anscheinend ist die Ausbeute des Chips, welcher über 220 Millionen Transistoren verfügt, nur gering. Zumindest die Chips welche voll Funktionsfähig sind und als GeForce 6800 Ultra bzw GT verkauft werden sind nur in homöopatischen Dosen am Markt. Dieser Mangel an nV40 Chips mit 16 funktionierenden Pipelines macht vor allem die GeForce 6800 GT zur Mangelware, verbauen die Hersteller die wenigen Chips welche sie erhalten doch lieber auf einer GeForce 6800 Ultra welche um einiges gewinnträchtiger ist.

Möglicherweise hat sich nVidia zusammen mit Produktionspartner IBM übernommen und die herstellung eines 220 Millionen Transistoren Monsters bereitet grössere Mühe als angenommen, stellt doch jeder Transistor eine mögliche Fehlerquelle dar!


Games
Langsam verdichten sich wieder die Gerüchte rund um den kommenden Spiele-Hit Half Life 2.
Nach diversen Verzögerungen, unter anderem durch den Klau des Source-Codes, gekommen war, soll HL2 nun im August diesen Jahres den Gold Status erreichen und in die Produktion gehen!
Natürlich kommen Zweifel auf, was diese Ankündigung eines Valve Mitarbeiters in einem Forumpost betreffen, wurde doch schon letztes Jahr der Release des Spiels angekündigt.


Wie auf der neusten Roadmap von AMD ersichtlich ist, möchte der Hersteller im zweiten Halbjahr des nächsten Jahres CPUs einführen welche über einen zweiten Core verfügen, also 2 CPUs in einer.

Resized Image
Aktuelle AMD Roadmap

Diese DualCore CPUs sind für AMD relativ einfach zu realisieren, da die neuste AMD Prozessorfamilie bereits seit der Einführung für einen zweiten Kern auf dem Chip vorbereitet ist. Diese beiden CPUs müssen sich lediglich den Speichercontroller und die Anbindung an den Chipsatz teilen.

Momentan wird die maximale Verlustleistung aller Athlon 64 CPUs auf 89 Watt angegeben, wer von einer annähernden Verdoppelung dieses Wertes ausgeht liegt falsch, laut Gerüchten soll diese nur marginal grössere 95 Watt betragen.

Resized Image


In den Untiefen des fernöstlichen Internets sind meherer Wochen vor dem eigentlichen Launch des Semprons erste Benchmarkresultate aufgetaucht, welche nicht sehr viel aussagen, aber zumindest realistisch aussehen.
Die Sempron CPU ist sozusagen eine abgespeckte Version des Athlon64, die lediglich über 256KB L2 Cache verfügt. In der Leistung liegt dieser Prozessor ungefähr auf dem Niveau der Athlon XP CPUs.

Athlon 64 2800+
3DMark 2001: 10200
Super PI: 4:14 Minuten
PCMark 04: 3450

Sempron 3100+
3DMark 2001: 9990
Super PI: 4:15 Minuten
PCMark 04: 3418

Athlon 64 3000+
3DMark 2001: 10373
Super PI: 3:54 Minuten
PCMark 04: 3703


Auf Planet3Dnow! ist heute eine brandheisse News erschienen, welche wir euch nicht vorenthalten möchten.

Alle Jubeljahre erscheint das Gerücht in neuem Gewand, dass DELL plant Prozessoren von AMD zu verbauen und mit dem momentanen Erfolg der Opteron Prozessoren scheint dieses Ziel erstmals in greifbarer Nähe zu liegen, die Abstände zwischen dem Auftauchen neuer Gerüchte werden nämlich immer kürzer...

Mehr dazu bei Planet3Dnow!


Wer sich nicht erst seit gestern mit Computern auseinandersetzt, hat sicherlich schon einmal etwas von SLI gehört, denn vor gut sechs Jahren brachte 3dfx, heute aufgekauft von NVIDIA, eine Technologie auf den Markt, welche es ermöglichte zwei Grafikkarten gleichzeitig zu betreiben und so die Renderleistung zu erhöhen.

Die Abkürzung an und für sich steht für Scan Line Interleave und beschreibt eine Funktion, die es ermöglicht zwei Grafikkarten parallel zu nutzen und somit eine wesentliche Performancesteigerung zu erreichen.
Rein prinzipiell gibt es zwei verschiedene Arten von SLI. Alienware, ein Hersteller von PCs, beispielsweise, splittet das Bild horizontal in zwei Hälften, wobei die eine Karte die obere Hälfte berechnet und die andere die untere Hälfte. NVIDIA splittet das Bild auch horizontal, aber nicht in Mitte. Dies aus der Überlegung, dass die der Untere Teil eines Bildes meist komplexer aufgebaut ist, sprich aus mehr Polygonen besteht, als der Obere. Somit hat man eine Technologie entwickelt, die es ermöglicht je nach verfügbarer Leistung das Bild zu unterteilen.

Nun kann man sich die Frage stellen, weshalb aber SLI bei AGP Karten keine Verwendung fand. Diese Antwort ist so einfach wie die Frage. Jegliche AGP Spezifikationen ermöglichten jeweils nur das verbauen eines AGP Slots auf mainstream Mainboards. Mit PCI Express, aber wird es nun wieder möglich sein zwei Grafikkarten zu verbauen. Dazu müssen aber auch zwei 16x PCI Express Slots vorhanden sein.

Ende August, anfangs September werden wir sehen wozu das Revivial von 3dfx's SLI Technologie im Stande ist.


Laut Tom's Hardware und AnandTech hat Intel ein sperre eingebaut die nur 10% mehr FSB erlaubt (max 220mhz)

AnandTech Artikel
Tom's Hardware Artikel


ComputerBase artikel "DDR2 - Die Grundlagen" gibt antworten über dieses neue Speicher Standard.

Zum Artikel




Bei Hardware.fr ist ein sehr komplett und interessant Artikel/Review erscheint über die neuen chipsatz von Intel, und gleich ein vergleich von 3 mainboard mit der neue LGA 775 sockel.

Zum Artikel


Wasserkühlungen etablieren sich immer mehr in der Computer-Scene.
Auch bei den sehr kleinen Barebone Gehäusen kommen immer häufiger Wasserkühlungen zum Einsatz.
Sollten hierfür (und natürlich auch für den Einsatz bei anderen Wasserkühlungssystemen) Radiatoren intern oder extern eingebaut werden,
können die neuen IceRex Radiatoren von Go-Cooling verwendet werden.
Ob die Leistung der IceRex Radiatoren das hält, was das Aussehen verspricht wollen wir im folgenden Testbericht untersuchen.

IceRex Radiatoren @ Caseumbau.de


"ATI Catalyst 4.6ATI Catalyst 4.6
ATI Control Panel 4.6
Tune XP
Personal Backup 3.2.8.1
ATI Tool 0.20
AntiVir 6.25.00 03
Registry System Wizard 1.5.2
HiJack This
SpyBoot Search & Destroy 1.3
Sicherheitspatch KB 839 643"

Neue Downloads online


"Wir haben wieder einen neuen Artikel online. Dieses Mal geht es um das Shuttle Barebone SN85G4 für den Athlon 64. Wie sich der Barebone geschlagen hat, könnt Ihr in unserem Artikel nachlesen."

Shuttle Barebone SN85G4 für den Athlon 64


"Wir haben wieder einen neuen Artikel online. Dieses Mal geht es um das neue Cooler Master Gehäuse Centurion 5, welches edlen Alu-Look mit günstigem Anschaffungspreis verbinden will. Wie das geklappt hat, könnt Ihr in unserem Artikel nachlesen."

Cooler Master Gehäuse Centurion 5,


"Mittlerweile gibt es viele Leute, die sich einen Hometheatre Computer zugelegt haben. Dieser steht im Wohnzimmer und vereint DVD-Player, Stereo Anlage, Fernseher und co. Allerdings ist es immer mühsehlich, von der Couch auf zu stehen, zum Computer zu laufen und diesen zu bedienen. Es gibt zwar bereits ein großes Angebot an Funk-Tastaturen, allerdings sind diese eher sperrlich bei einem netten Abend vor dem Hometheatre Computer.
Wer wünscht sich da nicht eine Fernbedienung für seinen Computer ? Es gibt zwar diverse Lösungen zum Selbstbau eines IR Empfängers im Internet, doch für diejenigen, die nicht so technisch begabt sind, hat der Hersteller Streamzap ein fertiges IR Empfänger Paket hergestellt. Ob dieses Produkt eine gute Leistung hat und sich der Kauf lohnt erfahrt ihr in unserem Testbericht."

Streamzap PC Remote IR Fernbedienung @ CaseUmbau.de


"Die Zeiten, in denen Gehäuse einfach nur grau waren, sind lange vorbei! Trotzdem können sich die Hersteller nicht ausruhen, es muss mit Technik und Design überzeugt werden, sonst erreicht man keine Kunden und die sollen schließlich die neuen Gehäuse kaufen. Silverstone versucht die Kunden mit einer edlen Aluminiumoptik anzusprechen, ob dies gelingen wird, dass wird der folgende Test zeigen."

SilverStone SST-TJ01S Midi Tower Bericht


"Wie versprochen können wir euch diese Woche noch ein weiteres Produkt der Firma Enermax vorstellen. Wir haben uns das CoolerGaint EG435AX-VHB 430 Watt Netzteil angesehen. Hinter dem langen Namen stehen innovative Technik und viele Features, die ein modernes Netzteil besitzen sollte. Mehr könnt ihr im Bericht erfahren....."

CoolerGaint EG435AX-VHB 430 Watt Netzteil @ Dark][Tweaker


"Nobel geht die Welt zu Grunde, bei diesem Tower ist der Name wirklich Programm. Nicht nur auf den ersten Blick macht das Gehäuse von GMC einen sehr gediegenen und edlen Eindruck.
Die Fronttüre mit der dezent blau schimmernden Verspiegelung fügt sich nahtlos in die ausgewogene Optik ein. Eigentlich sieht der Midi Tower eher wie ein Midi Server aus, ohne dabei wuchtig zu wirken. Die schwarze Lackierung steht dem Noblesse mit Abstand am besten, in weiß sieht das ganze bei weitem nicht so gut aus. Was besonders ins Auge sticht ist eine fast unauffälig ins Design eingebautes Frontfach das universelle Verwendungsmöglichkeiten bietet, aber eigentlich
für ein weiteres (geheimes) 5.25\" Laufwerk gedacht war. Der Noblesse Midi Tower sieht so gut aus das er fast zu Schade istum unter einem Schreibtisch zu verschwinden, er erinnert eher an ein Designer Möbelstück. Alles in allem ist die Optik herausragend, aber da ja bekanntlich die inneren Werte zählen
muß das GMC Case weit mehr bieten um zu einem guten Gesamtergebniss zu kommen.\"

Noblesse Midi Tower im Test


"Lüfter findet man heutzutage im Gehäuse, darüber und manchmal auch darunter, aber hat man schon einmal einen Lüfter gesehen der neben einem steht? Thermaltake hat sich diese kleine Marktlücke gegriffen und hat einen Lüfter gebastelt den man neben sich stellen kann und z.B seine Finger Kühlen kann, sein Notebook oder auch seinen Switch. Was dieser kleine aber feine Lüfter alles kann wollen wir euch hier zeigen."

Thermaltake Mobil Fan II @ ModdingCrew


"Heute möchten wir euch eine kleine Erfrischungstour für eure Grafikkarte vorstellen. Es handelt sich um die Thermaltake Giant 2 - Heatpipe für GeForce- und ATI Grafikkarten, die Eure Hardware nicht nur gut kühlt, die Karte nicht mit unnötig hohem Gewicht belastet, sondern auch hervorragend ausschauen lässt, zuhause als auch auf der nächsten LAN-Party."

Giant II im Test @ ModdingCrew
« 1 ... 820 821 822 (823) 824 825 826 ... 834 »
Hardware - nVidia mit Problemen beim nv40 - News - ocaholic