Corsair HX1000 Platinum 2017 Review


Published by Marc Büchel on 15.09.17
Page:
« 1 ... 3 4 5 (6)

Fazit

Corsair hat mit diesem Netzteil ein Top-Produkt auf den Markt gebracht und dieses grosszügig bestückt. Das HX1000 2017 verfügt über eine sehr solide Ausstattung. Die aufwändige Eingangsfilterung, ein qulitativ hochwertiger Lüfter und die Verwendung von ausschliesslich extrem hochwertigen Kondensatoren japanischer Herkunft (Nichicon und Nippon Chemi Con) zeugen von höchster Qualität, die nicht oft bei PC Netzteilen anzutreffen ist. Das HX1000 Platinum 2017 ist daher ein extrem solides, und zuverlässiges Netzteil mit einer langen Lebensdauer. Im Vergleich zum Vorgänger hat sich Corsair mitunter der Kühlung angenommen, wobei die Abwärme dank zahlreicher Kühlstränge wesentlich effizienter abgeführt wird. Sollte man einen High-End-Rechner auf die Beine stellen wollen, dann ist dieses Nezteil auf jeden Fall in der Lage effizient, die benötigte Leistung bereit zu stellen. Als irritierend empfinden wir die Angaben, wenn man den Multi-Rail-Modus verwendet. Corsair gibt an, dass dann alle PCIe-Anschlüsse mit 40A abgesichert werden. Bei vier vorhandenen Kabeln würde das bedeuten, dass insgesamt 160A bereit gestellt werden können. Verwendet man aber den Single-Rail-Modus, dann stehen lediglich 83.3A zur Verfügung. An dieser Stelle würden wir uns eine detailliertere Aufschlüsselung wünschen, da hier offensichtlich Diskrepanzen vorhanden sind, die Erklärungsbedarf erfordern.  

Das HX1000 Platinum 2017 von Corsair erhält vier von fünf Sterne.




Seite 1 - Einleitung
Seite 2 - Vorschau
Seite 3 - Lieferumfang / Eckdaten
Seite 4 - Ein Blick ins Innere
Seite 5 - Analyse der Leistungswerte
Seite 6 - Fazit




Navigate through the articles
Previous article Seasonic Prime Titanium 750W Review Seasonic Prime Platinum 1000W Review Next article
comments powered by Disqus

Corsair HX1000 Platinum 2017 Review - Netzteile - Reviews - ocaholic