Microsoft Wireless Laser 6000


Published by Marc Büchel on 26.09.06
Page:
« 1 2 (3) 4 5 »


Technik

Um die Microsoft Wireless Laser 6000 in Betrieb zu nehmen, muss man lediglich den USB Empfänger anschliessen, die Batterien in die Maus einsetzen und nach Bedarf die Software installieren, was aber durchaus empfehlenswert ist.

Die Maus verfügt über jegliche Funktionen wie Tastenbelegung, Zoomfunktionen per Lupe (siehe Bild) und vieles mehr.

Resized Image



Das Laserabtastverfahren bietet gegenüber seinem für das menschliche Auge optischen Pendants folgende markante Vorteile:

- höhere Auflösung (gegeben durch kürzere Wellenlänge des Lasers im IR-Bereich). Die Spektrallinie des Lasers liegt ausserhalb des menschlich sichtbaren Wahrnehmungsvermögens (vermindert Störungen von Umwelteinflüssen)
- weniger Stromverbrauch, bis 6 Monate Lebensdauer der Batterien!


Seite 1 - Einleitung
Seite 2 - Spezifikationen und Lieferumfang
Seite 3 - Technik
Seite 4 - Genauer betrachtet
Seite 5 - Fazit




Navigate through the articles
Previous article Logitech G5 Saitek Eclipse II Next article
comments powered by Disqus

Microsoft Wireless Laser 6000 - Peripherals > Mice - Reviews - ocaholic