Intel Core i7 - 965/920 - Architektur und Performance

Published by Jean-Luc Hadey on 03.11.08
Page:
(1) 2 3 4 ... 16 »

Skaliertes BildMit der Nehalem Architektur präsentiert Intel die nächste Evolutionsstufe seiner Mikroprozessoren. Offiziell wird der 731 Millionen Transistoren schwere Abkömmling Core i7 genannt.Einen, für Intel, grossen Schritt stellt die Implementierungen des Speichercontrollers direkt in der CPU dar. Weiter verfügen die Nehalem Derivate wieder über Hyperthreading, welches bereits beim Pentium 4 zum Einsatz kam sowie ein stark überarbeitetes Powermanagement, das gar das Abschalten einzelner Kerne regelt. Dies sind aber lediglich zwei zentrale neue Features, die die Nehalem-Mikroarchitektur zu bieten hat.
An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei Intel, welche so freundlich waren uns die entsprechenden Testexemplare zur Verfügung stellten.

Skaliertes Bild


Auf den folgenden Seiten werden wir auf die Features der Nehalem Architektur sowie dessen Performance eingehen.

Diesen Artikel im Forum diskutieren.




comments powered by Disqus

Intel Core i7 - 965/920 - Architektur und Performance - CPUs Reviews - Reviews - ocaholic