ASUS Zenfone 3 Review

Published by Luca Rocchi on 25.11.16
Page:
(1) 2 3 4 ... 8 »

Mit dem Zenfone 3 hat ASUS ein weiteres Smartphone ins Programm aufgenommen. Dabei handelt es sich um ein Modell, das zu einem ansprechenden Preis erhältlich ist und auf den ersten Blick über eine überzeugende Kamera verfügt. Selbstverständlich sind wir gespannt, wie dieses Modell mit Aluminium-Rahmen in unserem Review abschneiden wird.






Es spielt an und für sich keine Rolle ein welches Produkt man sich im Mid-Range-Bereich zur Brust alle haben sie mit viel Konkurrenz zu kämpfen. Hinzu kommt, dass die Mid-Range-Produkte zusätzlich von den vorjährigen High-End-Modellen unter Druck gesetzt werden, sprich die Hersteller müssen sich wirklich einiges einfallen lassen, damit sie bestehen können. Auf den folgenden Seiten werden wir uns dem Zenfone 3 Max von ASUS annehmen, wobei es sich um ein eben solches Mid-Range-Gerät handelt. Dieses ist mit einer Qualcomm MSM8953 Snapdragon 625 mit acht Kernen, einer Adreno 506 GPU und 4 Gigabyte RAM bestückt. Darüber hinaus gibt es 64 Gigabyte internen Speicher sowie einen micro-SD-Slot, den man mit einer bis zu 256 Gigabyte fassenden Speicherkarte bestücken kann. Auf der Suche nach Konnektivitätsoptionen bekommt man WiFi, Bluetooth und GPS geboten, sowie Unterstützung für LTE Cat 4 und Platz für eine Nano-SIM-Karte geboten. Das Display weist 5.2-Zoll-Diagonale auf, basiert auf einem SuperIPS+-Panel und löst mit 1080 x 1920 Pixeln auf.

Seite 1 - Introduction
Seite 2 - Display / Audio und Empfang / Spezifikationen
Seite 3 - Design / Verarbeitungsqualität / Kamera
Seite 4 - User Interface / Akkulaufzeit
Seite 5 - Testbedingungen
Seite 6 - CPU und Web Benchmarks
Seite 7 - Synthetische Benchmarks
Seite 8 - Fazit




comments powered by Disqus

ASUS Zenfone 3 Review - Smartphones - Reviews - ocaholic