Radeon VII mit Preis in Europa

Verfügbarkeit scheint schlecht

Die Jungs bei Cowcotland haben die Preise der kommenden AMD Radeon VII Grafikkarten bekannt gegeben. Entsprechend sollen diese Pixelbeschleuniger für 739 Euro in Europa in den Handel kommen. In Kombination mit den Spezifikationen scheint es sich hier effektiv um ein interessantes Produkt zu handeln.

Der Preis, den Cowcotland nennt, beinhaltet die Mehrwertsteuer, die in Frankreich 20% beträgt. Zieht man diese ab, dann landet man bei einem Preis von gerundet 599 Euro. Fügt man nun noch die schweizer Mehrwertsteuer hinzu, dann könnte die Radeon VII hierzulande zum Preis von CHF 639.- auf den Markt kommen.

Wie bereits erwähnt, könnte es sich bei der Radeon VII um einen durchaus interessanten Pixelbeschleuniger handeln, wobei massig HBM2 Speicher zum Einsatz kommt. Selbstverständlich werden die kommenden Reviews zeigen was diese GPUs gegen NVIDIAs aktuelle Dominanz ausrichten können und wie üblich bleibt zu hoffen, dass AMD ein konkurrenzfähiges Produkt geschaffen hat. Vor dem Launch scheint sich aber bereits ein Lieferengpass abzuzeichnen, denn laut Gerüchten sollen in England lediglich 100 Stück der Beschleuniger zum Marktstart verfügbar sein. Darüber hinaus feiert man in Asien aktuell Neujahr, sprich es wird derzeit keine weitere Ware neu Europa verschickt. Insofern können Europa und die USA frühestens Anfangs März mit neuer Ware in den Regalen rechnen.




Quelle: Cowcotland

News by Luca Rocchi and Marc Büchel - German Translation by Marc Büchel - Italian Translation by Francesco Daghini


Previous article - Next article
comments powered by Disqus
Radeon VII mit Preis in Europa - AMD - News - ocaholic