Notebooks mit NVIDIA RTX Grafikkarten sind ready

Check your Windows version for DXR support

Im Rahmen der diesjährigen CES liess NVIDIA verlauten, dass nicht weniger als 40 unterschiedliche Notebooks auf den Markt kommen werden, die mit RTX-Grafikkarten bestückt sind. Mittlerweile sind die ersten Modelle erhältlich; es empfiehlt sich aber darauf zu achten welche Windows-Version vorinstalliert wurde.



Es sind gute Neuigkeiten, dass RTX-basierte Notebooks mittlerweile verfügbar sind, aber leider muss man bei der vor-installierten Windows-Version noch auf der Hut sein. Schenkt man den Angaben eines Gaming-Notebook-Herstellers Beachtung, dann ist Windows erst ab einer gewissen Version in der Lage die Raytracing-Effekte darzustellen. Insofern kann es geschehen, dass ein brandneues Gaming-Notebook inklusive RTX-Grafikkarte nicht in der Lage ist den Raytracing Augenschmaus zu liefern.

Ist beispielsweise die Windows Version 1803 vorinstalliert, dann wird Raytracing noch nicht unterstützt. In diesem Fall wird man sein Notebook erst auf Version 1809 updaten müssen.





Quelle: KitGuru

News by Luca Rocchi and Marc Büchel - German Translation by Marc Büchel - Italian Translation by Francesco Daghini


Previous article - Next article
comments powered by Disqus
Notebooks mit NVIDIA RTX Grafikkarten sind ready - NVIDIA - News - ocaholic