Samsung stellt vier neue SSDs für Rechenzentren vor

Mit SATA und PCIe Schnittstelle

Samsung unterzieht aktuell gerade sein Lineup an SSDs für Rechenzentren einem Upgrade. In diesem Zusammenhang werden vier neue Drives vorgestellt, die auf die Bezeichnungen 860 DCT, 883 DCT, 983 DCT und 983 ZET hören. Bislang hat teilt das Unternehmen die detaillierten Spezifikationen, nicht aber die Preise der Laufwerke mit.


Bei der 860 DCT handelt es sich um eine SSD, die solide Performance bei moderaten Gesamtkosten bietet und sich für die Auslieferung von Inhalten eignen soll. Hinsichtlich Lebensdauer verspricht Samsung 0.2 Drive-Writes-pro-Tag (DWPD). Die 883 DCT eignet sich dank Power-Loss- und End-to-End-Protection für sicherheitskritische Anwendungen. Beide Laufwerke sind mit einem SATA-Interface versehen und stecken in einem 2.5-Zoll-Gehäuse. Die Speicherkapazitäten reichen bis 3.84 TB.

Bei der 983 DCT handelt es sich um eine M.2 oder eine U.2 SSD mit PCIe Gen3 x4 NVMe 1.2b Schnittstelle. Dieses Drive ist schnell und überzeugt allem voran bezüglich sequentiellem Lesen. Den Angaben von Samsung zur Folge eignet sich dieses Laufwerk bestens für Real-Time-Analytics. Die 983 DCT ist verfügbar mit 960 GB und 1.92 TB Speicherplatz.

Zu guter Letzt stellt Samsung noch das 983 ZET Drive vor. Hier handelt es sich ebenfalls um ein NVMe-Laufwerk, das aber im Ultra-High-End-Bereich angesiedelt ist und sich für das Caching von SQL Datenbanken eignet. Leistungstechnisch soll die 983 DCT merklich von der 983 ZET überflügelt werden.

860 DCT 883 DCT 983 DCT 983 ZET
Interface SATA 6 Gbps SATA 6 Gbps PCIe Gen 3.0 x4, NVMe 1.2b PCIe Gen 3.0 x4, NVMe 1.2b
Form factor 2.5-inch 2.5-inch U.2 (2.5-inch 7mmT) , M.2 (22110) HHHL add-in card
Hardware NAND Samsung V-NAND Samsung V-NAND Samsung V-NAND Samsung Low Latency V-NAND
Controller MJX MJX Phoenix Phoenix
DRAM 4 GB LPDDR4 (3.84 TB)
2 GB LPDDR4 (1.92 TB)
1 GB LPDDR4 (960 GB)
4 GB LPDDR4 (3.84 TB)
2 GB LPDDR4 (1.92 TB)
1 GB LPDDR4 (960 GB)
512 MB LPDDR4 (480 GB, 240 GB)
3GB LPDDR4 (1.92 TB)
1.5GB LPDDR4 (960 GB)
1.5 GB LPDDR4
Capacities 3.84 TB
1.92 TB
960 GB
3.84 TB
1.92 TB
960 GB
480 GB
240 GB
1.92 TB
960 GB
960 GB
480 GB
Sequential read/write Up to 550/520 MB/s Up to 550/520 MB/s Up to 3,000/1,900 MB/s
(U.2 1.92 TB)
Up to 3,000/1,050 MB/s
(U.2 960 GB)
Up to 3,000/1,400 MB/s
(M.2 1.92 TB)
Up to 3,000/1,100 MB/s
(M.2 960 GB)
Up to 3,400/3,000 MB/s
Power loss protection Not provided Provided Provided Provided
Data encryption Class 0 (AES 256) Class 0 (AES 256) Class 0 (AES 256), TCG/Opal Class 0 (AES 256), TCG/Opal
Endurance
(total bytes written)
Up to 1,396 TB (3.84 TB)
Up to 698 TB (1.92 TB)
Up to 349 TB (960 GB)
Up to 5,466 TB (3.84 TB)
Up to 2,733 TB (1.92 TB)
Up to 1,366 TB (960 GB)
Up to 683 TB (480 GB)
Up to 341 TB (240 GB)
Up to 2,733 TB (1.92 TB)
Up to 1,366 TB (960 GB)
Up to 17,520 TB (960 GB)
Up to 7,440 TB (480 GB)
Warranty Up to 5-year limited warranty Up to 5-year limited warranty Up to 5-year limited warranty Up to 5-year limited warranty






Quelle: anandtech

News by Luca Rocchi and Marc Büchel - German Translation by Marc Büchel - Italian Translation by Francesco Daghini


Previous article - Next article
comments powered by Disqus
Samsung stellt vier neue SSDs für Rechenzentren vor - Samsung - News - ocaholic