EVGA kündigt weitere GeForce RTX Grafikkarten an

Luft- und wassergekühlt

Bereits zum Launch der neuen GeForce RTX Grafikkarten hin, zeigte EVGA zwei Grafikkarten. Mittlerweile hat der NVIDIA-Board-Partner noch ein paar neue Modelle ins Programm aufgenommen, wobei es sich um wasser- sowie luftgekühlte Karten handelt.


Aktuell findet man lediglich Bilder zu den kommenden Karten von EVGA. Hinsichtlich den Spezifikationen sickerten bislang noch keine weitere Details durch. Im grossen und ganzen ähneln die neuen Karten, der Vorgängergeneration. Im Falle der Lüfter verwendet EVGA neue Modelle, was das Design etwas ändert. Hinsichtlich Line-up gibt es derweil zwei Hybrid-Modelle sowie zwei Hydro-Copper-Karten und ein Modell, das mit einem Radiallüfter bestückt wurde.

Wie die GTX 1080 FTW3 sollen auch die RTX 2080 und die 2080 Ti FTW3 Hybrid mit einer 120mm AiO kombiniert werden. Da andere Hersteller bei den RTX-Karten hauptsächlich auf grössere Radiatoren setzen, kann man sich berechtigterweise fragen ob EVGA diesbezüglich nachziehen wird. Da bei den FTW3 Hybrid Karten nur die GPU mit Wasser gekühlt wird, findet man zudem einen Lüfter, der sich darum kümmert die VRMs sowie den Speicher bei angenehmen Temperaturen zu halten.

Im Falle der Hydro Copper FTW3 und der Hydro Copper XC bekommt man einen Fullcover-Wasserblock zu Gesicht, der die GPU, den Speicher sowie auch die VRMs kühlt. Leider findet man bisweil noch keine weiteren Details zu den Karten, wobei wir aber davon ausgehen, dass diese schon bald durchsickern werden.

  • EVGA
  • EVGA
  • EVGA
  • EVGA
  • EVGA



Quelle: videocardz

News by Luca Rocchi and Marc Büchel - German Translation by Marc Büchel - Italian Translation by Francesco Daghini


Previous article - Next article
comments powered by Disqus
EVGA kündigt weitere GeForce RTX Grafikkarten an - EVGA - News - ocaholic