Intel Whiskey Lake-U-CPUs mit hohen Boost-Clocks

Drei neue Chips geleakt

Bisher hat Intel noch keine offiziellen Details zum Whiskey Lake-U-Lineup angekündigt, anhand eines ersten Leaks von HP können wir jedoch schon jetzt Taktraten grob abschätzen. Den Angaben des dortigen Dokuments zufolge besteht das anstehende Mobile-Lineup aus drei Prozessoren: Den Core i7-8565U, Core i5-8265-U und Core i3-8145U.


Das erste Detail, das aus den Spezifikationen hervorsticht, ist die Boost-Taktrate dieser Chips. Sollten sich diese als authentisch herausstellen, könnte uns für die kommende Mobile-Generation ein enormer Anstieg an Boost-Geschwindigkeiten erwarten. Der Core i7-8565U beispielsweise liefe voraussichtlich mit einer Grundtaktrate von 1.8GHz und beschleunige im Boost auf bis zu 4.6GHz und somit 400MHz mehr als sein Kaby Lake-R-Gegenstück.

Beim Core i5-8265U scheint sich eine ähnliche Situtation zu entwickeln, und zwar mit 1.6GHz Base und 4.1GHz Boost. Der Core i3-8145U kommt als am niedrigsten eingestuftes Modell zwar mit einer entsprechend niedrigeren Taktrate, kann sich mit 2.1GHz Base und 3.9GHz Boost jedoch immer noch sehen lassen.

Sämtliche Prozessoren sind auf eine TDP von 15W eingestuft und verfügen über einen Intel UHD Graphics 620-IGP. Der Webseite Notebookcheck zufolge werden alle drei CPUs in ein paar Wochen angekündigt.




Quelle: HP

News by Luca Rocchi and Marc Büchel - German Translation by Marc Büchel - Italian Translation by Francesco Daghini


Previous article - Next article
comments powered by Disqus
Intel Whiskey Lake-U-CPUs mit hohen Boost-Clocks - Intel - News - ocaholic