Lenovo enthüllt Spezifikationen zwei neuer Ryzen-CPUs

AMD Ryzen 3 2300X und Ryzen 5 2500X

Lenovo hat mit einem Update zur Spezifikationsliste seines ThinkCenter M725-Komplettsystems auch zwei bisher unangekündigte Prozessoren in die mögliche Konfiguration integriert. Es handelt sich um die AMD Ryzen 3 2300X und Ryzen 5 2500X, die noch nicht veröffentlichten Nachfolger der aktuellen Ryzen 3 1300X und Ryzen 5 1500X.


Vonseiten AMDs sind noch keine Details zu diesen Chips bekannt, sie sollten jedoch mit Intels Core i3-CPUs konkurrieren und dementsprechend um die 150 US-Dollar kosten. Falls AMD die Richtlinie der ersten Ryzen-Generation fortsetzt, sollten diese Prozessoren eine gute Wahl für Gaming-PCs im Einsteigersegment darstellen.

Der Name des Ryzen 3 2300X macht es eindeutig, dass es sich um den Nachfolger des Ryzen 3 1300X handelt. Wie gehabt bietet dieses Modell vier Kerne ohne Multi-Threading. Den von Lenovo angegebenen Spezifikationen zufolge liegt die Grundtaktrate des Ryzen 3 2300X bei 3.5GHz, während er im Boost auf 4.0GHz, und somit 300MHz mehr als sein Vorgänger, beschleunigt.

Der Ryzen 5 2500X verfügt ebenso über vier Kerne, verdoppelt die Anzahl rechenfähiger Threads jedoch per SMT. Von Werk aus beträgt seine Grundtaktrate 3.6GHz und der Turbo liegt bei 4GHz. Hinsichtlich der TDP oder des Cache-Speichers hat Lenovo keine Angaben gemacht. Wir gehen jedoch davon aus, dass sich diese im Vergleich zur ersten Generation nicht geändert haben.




Quelle: Techpowerup

News by Luca Rocchi and Marc Büchel - German Translation by Marc Büchel - Italian Translation by Francesco Daghini


Previous article - Next article
comments powered by Disqus
Lenovo enthüllt Spezifikationen zwei neuer Ryzen-CPUs - Lenovo - News - ocaholic