Lian Li mit neuem PC-O11 Air-Gehäuse

Wahlweise mit Bora RGB-Lüftern

Vor ein paar Monaten erst hat Lian Li mit dem PC-O12WX ein Doppelkammergehäuse, ähnlich dem bereits bekannten PC-O8, veröffentlicht. Das PC-O11 Air zeichnet sich nun, wie auch die früheren Modelle, durch ein elegantes Design und zusätzlich durch ein Sichtfenster aus Hartglas an der linken Seite aus. Wie außerdem der Name schon andeutet, soll es besonders starken Luftstrom ermöglichen.


Anders als die restlichen Modelle der gleichen Serie fällt das PC-O11 Air recht schlank und hoch aus. Seine Maße betragen 445 x 272 x 446mm, wobei in den beiden Kammern im Inneren bis zu E-ATX-Motherboards unterkommen. Von den Materialien her kombiniert der Hersteller hier Hartglas für das Sichtfenster mit robustem Stahl und leichtem Aluminium für den Rahmen. Die Kühlung lässt sich an der Seite, Front und am Decke um je einen großen Radiator erweitern.

Die restlichen Spezifikationen beinhalten Platz für bis zu zwei ATX-Netzteile, drei 3.5"- und sechs 2.5"-Laufwerke sowie Grafikkarten mit bis zu 420mm Länge. Am Frontpanel finden sich ein Stromschalter, zwei USB 3.0-Eingänge, einmal USB 3.1 Typ-C und zwei Audioklinken für Kopfhörer und Mikrofon.

Hersteller Lian Li bietet das PC-O11 Air bereits zu einem Preis von 129 US-Dollar sowohl in Schwarz als auch Weiß an. Falls Ihr Euch zusätzlich für RGB interessiert, gibt es das PC-O11 Air auch im Bundle mit zwei Bora RGB-Lüftern für 149 US-Dollar.




Quelle: Lian Li

News by Luca Rocchi and Marc Büchel - German Translation by Marc Büchel - Italian Translation by Francesco Daghini


Previous article - Next article
comments powered by Disqus
Lian Li mit neuem PC-O11 Air-Gehäuse - Lian Li - News - ocaholic