Cougar stellt 900$-Gehäuse auf Computex vor

Außerdem noch ein normaleres Gehäuse und Netzteile

Cougar hat einige interessante Produkte zur Computex 2018 mitgebracht. Am beeindruckendsten war zweifellos das Gemini X, ein 900 US-Dollar teures Gehäuse mit Platz für gleich zwei Systeme. Darüber hinaus gab es noch ein weiteres Case namens Gemini T und drei neue Netzteile.


Das Gemini X ist ein riesiger Full-Tower der sich je nach Bedarf horizontal oder vertikal platzieren lässt. Äußerlich zeichnet sich das Gehäuse durch Hartglasfenster an der Front und an den Seiten aus. Bisher sind zwar noch kaum konkrete Informationen zu diesem Modell bekannt, wir vermuten jedoch, dass jede der beiden Gehäusehälften je ein System beherbergt. Auf den veröffentlichten Fotos lassen sich zwei separate Kammern und viel Platz für Wasserkühlungskomponenten an der Oberseite erkennen.

Darüber hinaus hat Cougar noch einen weiteren Neuzugang der Gemini-Serie namens Gemini-T enthüllt. Hierbei handelt es sich um einen Midi-Tower mit einer UVP von 170 US-Dollar. Dieses Gehäuse bietet die gleiche RGB-Beleuchtung wie das Gemini X und öffnet seine Hartglasseitenteile im Stil von Flügeltüren.

Abschließend gab es auch noch eine neue Netzteilserie namens BXM. Die Linie bietet bisher drei Modelle mit Abgabeleistungen von 700W, 850W und 1kW. Da es sich hierbei um ein Mainstream-Angebot handelt, fehlen zusätzliche Features wie RGB-Beleuchtung. Sämtliche Modelle verfügen allerdings über 80 Plus Bronze-Effizienz und ein semi-modulares Kabeldesign.
Zusätzlich hat Cougar noch eine neue Flaggschiffreihe namens PXF enthüllt. Diese besteht bisher aus nur einem Modell mit 1'050W, 80 Plus Platinum-Effizienz und komplett modularem Kabelmanagement.

  • Cougar
  • Cougar
  • Cougar



Quelle: Tomshardware

News by Luca Rocchi and Marc Büchel - German Translation by Marc Büchel - Italian Translation by Francesco Daghini


Previous article - Next article
comments powered by Disqus
Cougar stellt 900$-Gehäuse auf Computex vor - Cougar - News - ocaholic