MSI zeigt Prototyp einer PCIe-Erweiterungskarte

Für bis zu vier M.2-SSDs und mit großem Lüfter

Nachdem wir in den letzten Monaten bereitsPCIe-Erweiterungskarten von ASUS und ASRock gesehen haben, in denen man bis zu vier M.2-SSDs unterbringen kann, hat nun auch MSI ein solches Produkt vorgestellt. Mit der sogenannten Xpander-Aero möchte sich der Hersteller wohl seinen Teil des Marktes sichern.


Bisher bieten die meisten Motherboards maximal zwei oder drei M.2-Slots. Möchte man mehr M.2 NVMe-SSDs anschließen, muss man auf eine PCIe-Erweiterungskarte zurückgreifen. Hier findet sich nun auch die neue Xpander-Aero, die auf ihrem mattschwarzen PCB vier M.2-Stecker beherbergt. Da vier M.2-SSDs besonders auf so engem Raum eine Menge Hitze entwickeln können, hat MSI einen großen Lüfter zur Wärmeableitung eingebaut.

Die Xpander-Aero soll im Juli auf den Markt kommen. Bisher sind noch keine Angaben zum Preis bekannt.

  • Xpander-Aero
  • Xpander-Aero
  • Xpander-Aero



Quelle: KitGuru

News by Luca Rocchi and Marc Büchel - German Translation by Marc Büchel - Italian Translation by Francesco Daghini


Previous article - Next article
comments powered by Disqus
MSI zeigt Prototyp einer PCIe-Erweiterungskarte - MSI - News - ocaholic