Advertisment

Forum Index


Board index » All Posts (Cryo)




Aw: [Langzeitprojekt] 600C Watercooled
#1
Just popping in
Just popping in


Das mit dem AGB ist bereits in der mache ;-)
Habe ich mir auch gedacht als ich am montieren war.

Was in mir noch einen grossen Reiz ausübt ist Hard Tubing.
Habe früher viel und gerne mit Acryl gearbeitet.

Da ich doch einige Ecken und Kanten im Case habe ( siehe Anschluss Radi ) dachte ich evtl. kann ich das ganze mit Acryl schöner lösen als mit Schlauch....

Das mit dem Board und der GPU da hast du definitiv recht.
Ich warte eh ab bis alles draussen ist.
Dann den ocaholic Tipp ;-).

Das System wird aber explizit ein Broadwell-E / Pascal ti.
Mein bestehendes fasse ich nicht an.
Habe aber noch ein Z170er das ich evtl je nach dem vieleicht zerlege ;-).

Tripple mit CPU und 2XGPU... reicht das von der Kühlleistung her?
Grundsätzlich gilt ja 1x 120er pro Komponente von dem her gesehen ja.
Nur 120 slim middle oder fat?
Ich habe jetzt n PE also middle....
.

Posted on: 2016/5/1 14:23
Intel i7 5960x, 2x Asus GTX 980Ti Strix SLI, Asus X99 Deluxe. 32 GB Ram. Samsung M2 512GB.
Top


[Langzeitprojekt] 600C Watercooled
#2
Just popping in
Just popping in


Ich habe mich dazu entschlossen wieder ein neues Projekt zu beginnen.
Ein Kollege hat mir doch schon öfters von EKWB vorgeschwärmt und damit soll das Ding auch wassergekühlt werden.

Da diese Projekte immer schön ins Geld gehen werde ich die Kiste als Langzeitprojekt starten und immer mal wieder Bilder posten.

Vorschläge sind natürlich immer gerne willkommen.

Folgende Komponenten sind Vorhanden:

Corsair 600c Case
EKWB Coolstream PE 360
EWWB Laing PWM mit Ausgleichsbehälter
NT Corsair AX860i
64GB Dominator DDR4 2800
Div. Lüfter von Noiseblocker und Bequiet
Bitfenix Alchemy Cables in weiss

Momentan warte ich noch auf ein paar gewinkelte Nickel Anschlüsse von EKWB und ich hoffe die kommen vor dem langen Weekend ;-).

Weiter bin ich mir mit dem Mainboard noch nicht ganz so schlüssig.
Ich weiss es soll ein X99 sein damit ich den neuen 6950X oder wie der auch immer heisst gesockelt kriege.
Warte jedoch noch ein bisschen ab was da noch an Boards kommt.

In der engeren Auswahl stehen:

MSI X99 Godlike Gaming Carbon
Asus Sabertooth X99

Möchte mich auch die Farben Schwarz, Weiss und Silber/Chrom beschränken.
Godlike wegen der RGB Beleuchtung...
Sabertooth wegen der Abdeckung....


Grafikkarte.... steht auch noch aus.
Nvidia 1080 ti oder wie auch immer.

Asus Poseidon 1080 ti oder so......

Was hättet ihr noch für Vorschläge?
Einfach mal Brainstorming Ideenpot.


Greez
cryo

Attach file:



jpg  (980.77 KB)
555_5724be7665715.jpg 2656X1494 px

jpg  (1,137.58 KB)
555_5724be881f648.jpg 1494X2656 px

Posted on: 2016/4/30 14:23
Intel i7 5960x, 2x Asus GTX 980Ti Strix SLI, Asus X99 Deluxe. 32 GB Ram. Samsung M2 512GB.
Top


Origen S21T Gehäuse inkl. Zubehör
#3
Just popping in
Just popping in


Extrem geiles Vollalu HTPC Case inkl. Zubehör zu verkaufen.
Kontaktiert mich doch via Ricardo falls ihr Vorschläge habt.

Ricardo Link


Attach file:



jpg  (70.12 KB)
555_57127162534de.jpg 1024X682 px

Posted on: 2016/4/16 17:07
Intel i7 5960x, 2x Asus GTX 980Ti Strix SLI, Asus X99 Deluxe. 32 GB Ram. Samsung M2 512GB.
Top


Steam Box / Gaming HTPC
#4
Just popping in
Just popping in


Ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir ein Gaming-HTPC zusammen zu bauen. Nun haben meine Gedanken mal endlich Form angenommen und ich möchte euch hier einen kleinen Vorgeschmack gegen. Bin auf Verbesserungsvorschläge, Tipps und Tricks aus und auf ein gutes Projekt natürlich.

Verwendet wurde folgende Hardware:

Asus Z170M-Plus
Intel i7 6700K
Noctua NH-L12
Zotac Nvidia GTX 980
2x 4GB Corsair Vengeance DDR4
Samsung SSD 850 Evo 250 GB
Antec Fusion Remote
inkl. Netzteil
2x Noiseblocker Multiframe
LG Blueray / HD DVD Drive

Ich fand das Gehäuse Ideal da es eher nach Hifi statt nach PC aussieht.
Gleichzeitig lässt sich das Display über XBMC/Kodi ansteuern plus es hat noch platz für evtl. Soundkarte, PCIE SSD oder Wifi.

Zudem ist es ab 50cm Abstand auch unter Vollast nicht zu hören was mich doch sehr überraschte.

Mini ITX hat zwar auch seinen Reiz jedoch finde ich kein gutes Gehäuse das eher nach Hifi statt PC aussieht und ein Blueray Laufwerk aufnimmt das nicht gerade soviel kostet wie ein Prozessor ( Slot In Blueray ???? ).

Testweise habe ich bereits mal Steam OS istalliert. Läuft einwandfrei und sauschnell.
Momentan bin ich mit Win10, Kodi und Steam Big Picture am testen.

Möchte ein System schaffen das ich nahtlos zwischen Steam und Kodi switchen kann.

Was denkt ihr?
Ideen, Vorschläge, Tipps oder Anregungen?





Posted on: 2015/9/21 11:40
Intel i7 5960x, 2x Asus GTX 980Ti Strix SLI, Asus X99 Deluxe. 32 GB Ram. Samsung M2 512GB.
Top


Aw: WORKLOG: Gaming HTPC / XBMC / SteamOS Wohnungsinstallation
#5
Just popping in
Just popping in


Stimmt da hast du recht.

Also:

Abspielen aller Medien vom Synology NAS mit übersichtlichem Menü ( XBMC )
Abspielen von DVDs
Abspielen von Blurays
Internetradio
Youtube
"Streamen" von Fotos von Tablet oder Handy ( falls man ne Diashow machen möchte )
Automatisches rippen von Musik CDs direkt aufs NAS( unterstützt XBMC von Haus aus )
Automatisches Rippen von Bluerays und DVDs
Games zocken vom Sofa aus mit übersichtlichem Menü ( Steamos / BigPicture mode )
Streaming von LiveTV ( Synology TV Server DVBLINK )
Planen von TV Aufnahmen übers Internet ( Syno TV Server )
Zugriff auf Medien übers Internet ( Syno )
Zentrale Datenbank damit alle HTPCs synchron sind ( Syno SQL Datenbank )
Zentraler Druck / Scanserver für alle PCs
Retrogaming über Emulator ( NES, SNES etc. ) ( XBMC )
Skype Kommunikation vom Sofa aus ( XBMC )
Ambilight Unterstützung / Integration ( Lightpack und Hue vorhanden )
Bedienung per Controller / Handy / Fernbedienung


Liste nicht abschliessend....

Posted on: 2015/6/28 7:13
Intel i7 5960x, 2x Asus GTX 980Ti Strix SLI, Asus X99 Deluxe. 32 GB Ram. Samsung M2 512GB.
Top


WORKLOG: Gaming HTPC / XBMC / SteamOS Wohnungsinstallation
#6
Just popping in
Just popping in


Salü liebe Gemeinde.

Ich kämpfe mich schon seit längerem durch den XBMC / Kodi Dschungel und wollte jetzt mal nach euren Meinungen und Ideen fragen.

Folgende Situation:

Ich möchte ein HTPC ( es werden vermutlich mehrere ) mit Zugriff auf eine lokale Datenbank an Medien.

Das ganze habe ich mit Gigabit Netzwerk in der ganzen Wohnung und einem ausbaubaren Synology NAS mit TV Server erledigt.

Auf einem kleineren HTPC ( Celeron, 4GB Ram iBPU) läuft Openelec einwandfrei, auch DVDs werden abgespielt plus all die Addons dies halt so braucht.

Jetzt möchte ich in meinem Wohnzimmer einen Gaming HTPC bereitstellen. Steamos bietet sich da an nur gibt es da mehrere Möglichkeiten:

- Windows als Basis mit Steam Big Picture und XBMC
- Steamos als Basis mit XBMC als Zusatzinstallation

Das Problem und die Fragen sind nun aber
- Linux ist es ja nicht möglich Bluerays über XBMC abzuspielen.
Bei Windows ist es kein Problem

Wie würdet ihr euren Gaming HTPC ausstatten?
Was sind eure Ideen?

Der Umzug in meine neue Wohnung beginnt im August.
Werde dann in diesem Thred ein Worklog von der ganzen Installation veröffentlichen aber momentan bin ich noch am Ideen sammeln.

Folgende Hardware ist vorhanden:

Gaming PC1: Windows, 5960x, GTX 980 SLI
Gaming PC2: Windows, 4960x, GTX 780 SLI
HTPC1: Intel NUC i5 in Streacom passiv Gehäuse
HTPC2: Zotac Zbox Blueray i3
HTPC3: Intel i7 4770k/iGPU in Streacom Passivgehäuse ( Evo8 )
HTPC/NAS: HFX Passiv NAS mit Intel i5 2500k und Blueray
NAS: Synology NAS mit TV Server
Inet: Fiber7 Gigabit FTTH Connection
Router: Fritzbox 7490 ( wird vermutlich durch Fritzbox 4080 ersetzt )

Ziel: Gaming HTPC im Wohnzimmer für alle Filme und Spiele ( ev. Steam in home Streaming ) inklusive Ambilight, HTPC im Büro und Schlafzimmer mit Zugriff auf eine lokale Datenbank. Ev. Auch beim Schlafzimmer und Büro Zugriff auf Games. Ripserver der Automatisch CDs, DVDs und Bluerays erfasst, Backup und auf Synology ablegt ( HFX NAS ??? ). Das ganze natürlich schön verpackt und gut verkabelt ( Heimnetz ).

Ich möchte am liebsten einen USB Stick erstellen in dem ich die komplette Installations habe und dann auf allen Geräten das gleiche Installieren kann ( auch meine Frau sollte damit klar kommen ).

Was würdet ihr wählen?
Welche Grundinstallation würdet ihr machen?
Was habt ihr noch für Ideen an Erweiterungen, Mods etc PP.
Lasst hören egal wie abwegig.




Posted on: 2015/6/27 6:08
Intel i7 5960x, 2x Asus GTX 980Ti Strix SLI, Asus X99 Deluxe. 32 GB Ram. Samsung M2 512GB.
Top


Aw: Rampage IV Black Edition und diverses WAKÜ zu verkaufen
#7
Just popping in
Just popping in


Was genau interessiert dich denn alles? Das Mainboard ist bereits weg.

Posted on: 2014/9/30 19:39
Intel i7 5960x, 2x Asus GTX 980Ti Strix SLI, Asus X99 Deluxe. 32 GB Ram. Samsung M2 512GB.
Top


Rampage IV Black Edition und diverses WAKÜ zu verkaufen
#8
Just popping in
Just popping in


Salü

Habe bei mir etwas ausgemistet.

Zu verkaufen gibs:

- Asus Rampage IV Black Edition komplett inklusive OVP. ( 1mal kurz gebraucht )

- 2x 8GB DDR3 Kingston HyperX 2133 MHZ ( ungebraucht in OVP )

- Dreambox DM 800 SE ( DVB-C Kabel ) komplett konfiguriert inkl. UPC Change Day
alles installiert inklusive HDD

- AVM Fritzbox 7390 CH Edition mit allem Zubehör

- Grosses WAKÜ-Paket !!! ( alles OVP und grösstenteils ungebraucht )
-- Aquastream XT Ultra
-- Aquacomputer Baydream mit Acetaltube weiss
-- diverse 10/8 Schläuche ( Silber und klar ) von Masterkleer
-- Cuplex kryos XT Kühler
-- Noctua NF-F12 Fans 3. Stk

Dazu noch ein komplettes Lian Li Case mit Wakü und Komponenten

Asus P9X79 Deluxe
Intel i7 3960X
2x Nvidia GTX 680 mit Aquagrafx Kühlern
32GB 2133 Ram
Aquastream XT Ultra
Aquaero 5 XT
Poweradjust 2 3x
Watercool Mora 3 Pro an rechter Seite
Aquacomputer Tripple Radi in Deckel
Fillport
Aquacomputer Baydream mit Aquatube XT ( Silber )
Soundblaster XFI



Meldet euch per PN wenn interesse besteht oder Bilder gewünscht werden.

Posted on: 2014/8/27 9:47

Edited by Cryo on 2014/8/27 10:12:41
Intel i7 5960x, 2x Asus GTX 980Ti Strix SLI, Asus X99 Deluxe. 32 GB Ram. Samsung M2 512GB.
Top



TopTop



Forum - All Posts - ocaholic