« 1 ... 883 884 885 (886) 887 888 889 ... 894 »


"Wir haben wieder einen Kurzbericht verfasst, da wir gerade an einem Mainboardtest arbeiten und uns die Performance des letzten VIA 4in1 Chipsatz Treibers aufgefallen ist. Dieser Treiber nennt sich 4.51 PRO Beta und ist besonders für die neuen Chipsätze wie PT880 und K8T800 gut. Mit dem Treiber wird die IDE Performance deutlich beschleunigt. Wir haben rein zufällig beide Chipsätze im Testlabor gehabt und einige Tests mit dem Chipsatz Treiber durchgeführt. 30% mehr IDE Speed? Kein Problem!.."

VIA 4in1 Version 4.51 vs. 4.51Pro Beta Performance Messungen


Nachdem vor kurzem die GeForce 6800 zusammen mit der Ultra Version vorgestellt wurde, sind nun auch die Taktraten bekannt. Die Kollegen von Hartware.net konnten einen Chiptakt von 375 MHz und eine Ramtaktung von 350 MHz in Erfahrung bringen.

Während beim Top-Modell, der GeForce 6800 Ultra GDDR3 Speicher zum Einsatz kommt, setzt nVidia beim kleineren Bruder lediglich auf DDR-I Ram welcher über eine 128 bit Schnittstelle an den Chip angebunden ist.

Resized Image
Die grosse Frage ist nun, wie sich die neuen nVidia Karten gegenüber den kommenden ATI Karten schlagen, kann sich die GeForce 6800 Ultra gegenüber einer Radeon X800 Pro bewähren. Eine weitere Frage ist, inwieweit sich der fehlende Support von Shadern der Version 3.0 bei ATI in der Zukunft auswirkt, beziehungsweise welche Vorteile die neuen Shader bringen.

FarCry ist ein Spiel welches diese neuen Shader bereits unterstützt, laut den Produzenten von FarCry bringen die Shader der Version 3 bei ihrem Spiel allerdings keinen Qualitätsvorsprung, einzig ein kleiner Geschwindigkeitsvorsprung können die neuen Shader möglicherweise erbringen.

Update:
Nach neusten Informationen der Kollegen von Computerbase soll die GeForce 6800 nicht wie bisher angenommen mit 375 MHz sondern lediglich mit 325 MHz takten. Die grosse Lücke welche dadurch zwischen dem Topmodell und der non-Ultra Version entsteht möchte nVidia, wie bei den Kollegen zu lesen ist, mit einem dritten Modell der GeForce 6800 Serie füllen. Das dritte bisher unbekannte Modell ist die GeForce 6800 GT, deren Taktrate wird mit 375 MHz angenommen und sie soll über die vollen 16 Pipelines, wie die 6800 Ultra, verfügen.
Diese neue Karte könnte eine erste Reaktion nVidias auf die kommenden ATI Karten sein, möglicherweise weis nVidia mehr über die Leistung der neuen ATI karten als das breite Publikum.


Hinter dem etwas kryptisch ausgefallenen Namen verbirgt sich eine GeForce6800 Ultra. Eigentlich ist ja nicht besonders an dieser Grafikkarte. Auch der Preis von 559Euro ist nicht zu hoch, wenn man bedenkt, dass ein wirklich sehr umfangreiches Softwarepaket mitgeliefert wird: Prince of Persia, Splinter Cell, WinFast PVR, WinFast DVD, Ulead VideoStudio 7 SE DVD, Ulead DVD MovieFactory 2 SE, Cool 3D 3.0 SE, ColoReal Embedded, ColoReal Visual, ColoReal Bright mitgeliefert und Cycore Cult 3D.
Wirklich speziell ist aber die Kühlung. An dieser Stelle nur noch ein Bild, das auch alles sagt:

Resized Image


Der Inhaber und Kopf von www.hardwarexperts.ch musste aus persönlichen Gründen sein Projekt aufgeben. Da er aber weiterhin interessierte Leser mit fesselnden Berichten versorgen möchte, hat er bei ocaholic.ch angefragt, ob er bei uns mitarbeiten könne. Diese Möglichkeit wollten wir ihm natürlich nicht verwehren.
In diesem Sinne freuen wir uns schon jetzt auf informative Artikel von Shadow.


Hexus.Net hat ein test gemacht mit der neue NVidia Chipset, dieses neue chipset sollte die möglichkeit geben endlich mal das AGP/PCI frequenz fix einzustellen

Zum test


"Während der letzten Jahre konnten wir ein negativen Trend auf dem Grafikkartenmarkt verzeichnen. Weg von der Individualität eines eigenständigen Grafikkartendesigns, hin zu einem genormten Layout das von allen Herstellern verwendet und vom Chiphersteller bestimmt wird. Die Frage ist jetzt: Wie kommt es zu dieser Gleichheit? Mehr zu diesem Thema könnt ihr in unserem Artikel erfahren..."

Einheitsbrei im Grafikkartendesign


"Mitlerweile seint es so als ob alles was auf den Markt kommt beleuchtet sein muss um in die Kategorie Modding zu passen.
Nun also auch Mauspads! Aber wiso auch nicht, den mit einem Mauspad arbeitet man schließlich täglich, da kann dieses doch auch gut aussehen. Und die Zeiten der fusseligen Stoffmatten sollten so langsam bei allen der Vergangenheit angehören."

Podium Mauspad


"Wir haben uns wieder einmal ein Gehäuse angesehen, Eines vom Hersteller Artec. Wir kennen diese jenge Firma schon von der CeBit 2004, da haben sie einige interessante Modelle ausgestellt gehabt. Eines davon war das Artec Guardian Gaming PC Case in schwarz. Ein spezielles Gehäuse für Spielen und LAN Geher, fast die gesamte Hardware lässt sich schnell und ohne Werkzeug einbauen."

Artec Guardian Gaming PC Case in schwarz


"Bereits Ende des letzten Jahres gab es auf Planet 3DNow! einen der ersten detaillierten Berichte über den kommenden BTX-Standard bei Computer-Gehäusen zu lesen. Damals erläuterten wir detailliert die Vorzüge des neuen
Standards.

Mindestens zwei Nachteile jedoch hat BTX: Erstens ist es noch nicht verfügbar und zweitens wird es neue Mainboards benötigen, die nach BTX-Formfaktor gefertigt sind. Daher haben wir in einem ausführlichen Artikel erläutert, wo überhaupt die Schwachpunkte des aktuellen ATX-Standards liegen und wie diese beseitigt werden könnten, ohne den Standard über Bord werfen zu müssen.

Bei dieser Gelegenheit kommt auch das neue Avance Terminator Gehäuse unter die Lupe, das uns als Prototyp für einen Vorabtest zur Verfügung stand. Es versucht die Vorzüge von ATX (Kompatibilität) und BTX (Kühlung) zu vereinen.
Ob und wie ihm das gelungen ist, könnt Ihr in unserem aktuellen Artikel nachlesen:

BTX-Technologie im ATX-Kleid


"Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir am morgigen Donnerstag, den 22. April 2004 ab 17:00 Uhr nicht nur Hardware-Hersteller VIA Technologies bei uns auf Planet 3DNow! zu einem ausführlichen Themenabend zu Gast haben werden, sondern auch die Grafikchip-Schmiede S3, um über den DeltraChrome Chip zu plaudern. Weitere Informationen dazu findet Ihr hier:"

Themenabend bei planet3dnow.de


"Das Thema, eine Durchflussmessturbine (DFMT) zur Überwachung des Wasserkreislaufes zu bauen, ist nicht neu. Die Industrie hat diese Marktlücke noch nicht vollständig abgedeckt und vernünftige Lösungen lassen noch auf sich warten, oder kosten einfach noch zu viel Geld. Das meisterkuehler Team möchte hier eine selfmade Konstruktion vorstellen, die sich durch die "besondere" Idee und Umsetzung auszeichnet.
Dabei sollte sich, unsere Durchflussmessturbine durch einen einfachen Aufbau und einen niedrigen Preis auszeichnen, ohne auf sinnvolle Funktionen und Betriebssicherheit zu verzichten!"

Durchflussmessturbine im Eigenbau


Den NexXxoS HP Pro S. A hätten wir von Caseumbau auf unserem Teststand.
Dieser CPU-Kühler gehört zu der Kategorie der Düsenkühler, was Schonmal gute Temperaturen verspricht. Wie das neuste Model aus dem Hause Alpacool abgeschnitten hat, erfahrt Ihr in unserem Testbericht und in den Wasserkühler-Charts.

Alphacool NexXxoS HP Pro S. A


Auf Dark][Tweaker ist wieder ein neuer Bericht erschienen. Wir haben uns 2 Kühler und eine Wärmeleitpaste von OCZ angeschaut. Ihr habt richtig gelesen, OCZ, der bekannteste Speicherhersteller baut nicht nur erstklassige RAM, nein, sie haben auch Kühler und Zubehör im Sortiment, das wir uns näher angesehen haben. In diesem einen Bericht haben wir uns 2 Kühler und eine Wärmeleitpaste angesehen und gründlich getestet. Getestet wurden: Gladiator 3 (Athlon XP Kühler), Eliminator 2 (Intel P4 Kühler) und die Ultra 5+ Wärmeleitpase.

2 OCZ Kühler und Wärmeleitpaste im Test


Heute können wir euch wieder einmal ein neues Review mit einer PowerColor Radeon 9600XT Bravo präsentieren. Da es während unserer Testphase zu Problemen mit dieser Grafikkarte kam, waren wir leider gezwungen aus unserem geplanten ausführlichen Test ein Short Review zu machen. Weitere Einzelheiten zu dieser Testkarte könnt ihr unserem neuen Review entnehmen. Viel Spaß beim Lesen wünscht euch wie immer das 3DChip-Team.

PowerColor Radeon 9600XT Bravo Short Review


Der 1kg schwere Acrylglaskörper sorgt für das hohe Gewicht, dieser ist sehr sauber verarbeitet und bot keinen Anlass zur Kritik. Die Oberfläche ist leicht angeraut und sorgt schon ohne Tapes für hervorragende Gleiteigenschaften. Im täglichen Bürobetrieb musste dann auch gleich das Podium seine stärken beweisen, eigentlich hatten wir eine Abnutzung der Mausfüße erwartet, konnten diese aber nicht feststellen.

Mauspad GlidePad Podium


"Modpuk - Was ist das denn? Der "Modpuk Pulsar" ist ein noch recht neues Produkt auf dem stetig wachsenden Modding-Markt. Dieser soll "mikroprozessorgesteuert" die HDD-Aktivitäten des PCs zeigen. Je nach Festplattenaktivität sollen die LEDs des Modpuk schneller abwechselnd leuchten und ein-/ausdimmen. Hierdurch soll ein "pulsierender" Effekt entstehen. Auch die Befestigung soll sich sehr einfach gestalten. Ob der "Modpuk Pulsar" hält was er verspricht und wirklich so ein "Hingucker" ist, das möchte ich in diesem Test klären."

Modpuk Pulsar im Test


Mittlerweile haben wir auch das Forum um eine separate Rubrik Games erweitert in der Destroyer2k Admin ist. Dabei hoffen wir natürlich auf mögichst viele interessante Diskussionen.

ocaholic board


Heute haben wir einen Redakteur ins www.ocaholic.ch - Hardware, Modding und Games Team aufgenommen: Destroyer2k. Er wird allen voran verantwortlich sein für die neu eröffnete Games Rubrik. Von ihm erhoffen wir uns in diesem Sinne viele interessante Artikel und Guides bezüglich aktuellen Spieletiteln.


Der Watercool Silent Star soll eine sehr gute Festplattenkühlung mit einer effizienten Schallisolation verbinden. Normalerweise ist diese Kombination schon in sich paradox. Watercool versucht dieses Paradoxon durch wasserkühlen der Festplatten zu widerlegen.
Ob dabei Erfolge verzeichnet werden können oder nicht, werdet ihr auf den nächsten paar Seiten nachlesen können.

Watercool Silent Star Review


xbitlabs.com hat sich die Mühe genommen 20 Harddisks mit einer Speicherkapazität von 80GB auf Herz und Nieren zu testen. Welche Disk dabei die Nase vorn hatte, könnt ihr unter folgendem Link nachlesen.

20 Hard Disk Drives with 80GB Storage Capacity
Software - VIA 4in1 Version 4.51 vs. 4.51Pro Beta Performance Messungen @ Dark][Tweaker - News - ocaholic