Im August

Während Nvidia sich vorerst auf die Präsentation neuer Modelle in der GTX 10-Reihe wie die GTX 1050 3GB beschränkt, sparen Enthusiasten weiter für die nächste Grafikkartengeneration. Die mutmaßliche GTX 11-Linie sollte im Laufe dieses Sommers enthüllt werden. Anscheinend sind diese Chips jedoch noch nicht in die Massenproduktion gegangen.


Behebt viele Bugs, keine Performance-Änderungen

AMD neue Radeon Software-Treiber mit der Versionsnummer 18.5.2 Beta veröffentlicht. Sie richten sich an Grafikkarten mit GCN-Architektur oder neuer sowie AMD Ryzen+Vega-APUs. Dieses Mal ändert sich die Performance bei keinem Spiel, sondern es werden nur einige Fehler behoben.



Weblinks

In unseren Hardware Roundups listen wir euch die täglich neu erscheinenden Reviews der diversen Review-Portale weltweit. In diesem Sinne wünschen wir viel Spass beim Durchstöbern und Lesen.


High-Performance mit Vega-GPU

Nachdem AMD zunächst die ersten Ryzen Mobile-APUs eingeführt hat, ergänzt der Hersteller das Lineup nun Stück für Stück um neue Modelle. Die vormals unter dem Codenamen Raven Ridge bekannten Chips erschienen zu Beginn mit U-Suffix, nun sollen jedoch auch Modelle mit H-Suffix folgen. Das steht voraussichtlich für High-Performance.


Prozessor zum 40. Jubiläum des originalen 8086

Vor ein paar Wochen haben wir über einen besonderen Intel-Prozessor anlässlich des 40. Jubiläums der 8086-CPU berichtet. Dieses Sonderstück wird nun ab heute bei diversen Online-Händlern geführt, sodass auch die kompletten Spezifikationen bekannt sind.



Für DIY-Cryptominer

ASUS befeuert den DIY-Cryptomining-Hype mit einem neuen Motherboard. Das sogenannte H370 Mining Master zeichnet sich durch 20 USB 3.1 Typ-A-Anschlüsse und einen PCI-Express 3.0 x16-Slot im ATX-Formfaktor aus.



RGB-Controller mit vier ansteuerbaren Ports

ASUS einen speziellen RGB-Controller namens ROG AURA RGB Terminal veröffentlicht, der mit ROG Halo und Aura Sync kompatibel ist. Bei ROG Halo handelt es sich um eine Umgebungsbeleuchtung, die In-Game-Handlungen widerspiegeln soll, während Aura Sync die reguläre RGB-Software auf kompatiblen ASUS-Motherboards ist.


Jetzt mit RGB-Beleuchtung

In den Jahren 2014 und 2015 haben wir zahlreiche CPU-Kühler von Deepcool inclusive der Maelstrom AiO-Serie getestet. Nun verpasst der Hersteller diesen Produkten einen Neuanstrich. So bietet der Maelstrom 240 AIO RGB die gleiche Kühlleistung wie der ursprüngliche Maelstrom 240 AIO, verfügt allerdings zusätzlich über eine neue Lüftersteuerung und RGB-Beleuchtung, die mit Motherboards von ASUS, Gigabyte und MSI kompatibel ist.



Ähnliche Spezifikationen, enorm gesenkte TDP

Vor fast 10 Jahren hat Intel den damals überwältigenden Core2 Quad Q6600 als Antwort auf den AMD Phenom 9600 veröffentlicht. Seit diesem ersten Intel-Vierkerner sind einige Jahre ins Land gezogen, die für den Hersteller dank der unvergleichbaren Performance von einigem Erfolg geprägt waren.



FullHD bei 144Hz mit FreeSync

AOC erweitert sein vielfältiges Monitorangebot nun um ein weiteres Modell namens G2590FX. Dieser Bildschirm zeichnet sich durch ein 24.5 Zoll-Panel mit 1920 x 1080 Pixeln bei 144Hz aus. Somit eignet er sich besonders für PC-Gaming.



Endlich erhältlich

Auf der Computex 2017 hat Cooler Master sein 25-jähriges Bestehen mit zwei überarbeiteten Gehäusen - den Cosmos und HAF - gefeiert. Mit dem MasterCase H500P von vor ein paar Monaten führt der Hersteller ein weiteres Case im Stil der alten HAF-Modelle ein, nun allerdings um RGB-Beleuchtung erweitert. Außerdem wurden das Layout aufgeräumt und der Wasserkühlungs-Support erweitert. Nun hat Cooler Master eine verbesserte Version dieses Gehäuses präsentiert.



Mit Vega-GPU

Einem neuen Gerücht, das seine Wurzeln in der Futuremark-Datenbank hat, arbeitet AMD derzeit an beschnittenen Versionen der Ryzen 2000-Prozessoren. Dies sind jedoch nicht die einzigen Hinweise, sondern die beiden APUs sind auch in BIOS-Dateien von ASUS gesichtet worden.



Ab Oktober erhältlich

EA hat die vollständigen Systemanforderungen für Battlefield V bekanntgegeben. Für dieses Spiel kommt die aktuellste Frostbite-Engine zum Einsatz und mit ihr wird eine offene Welt mit vielen Details zum Erkunden konstruiert. Hinsichtlich der Voraussetzungen an den Rechner scheint sich seit Battlefield 1 wenig verändert zu haben.


Durchsatzraten von bis zu 20Gbps

Vor ein paar Monaten hat für den USB-Standard verantwortliche Organisation die Spezifikationen für USB 3.2 veröffentlicht. Sie nennen Übertragungsraten in zwei Kanälen mit je bis zu 10Gb/s, sodass sich insgesamt eine Bandbreite von 20Gb/s ergibt. Im Vergleich zu Thunderbolt 3, einem direkten Konkurrenten, ist das nur halb so schnell.


Klassisches Design

Der französische Gehäusehersteller Streacom hat ein neues mini-ITX-Case in recht klassischem Design angekündigt. Das sogenannte DA2 lässt sich vielfältig modifizieren und unterstützt auch High-End-Komponenten.



Mit 3GB VRAM

Gigabyte erweitert sein Grafikkarten-Lineup um ein neues Modell mit WindForce 2X-Kühler. Der Kühler der überarbeiteten Aorus GTX 1050 verwendet zwei Lüfter und präsentiert sich farblich in Schwarz-Orange. Außerdem sind die Frequenzen von Werk übertaktet.


Die Viper RGB-Serie

Nun erweitert auch Patriot sein Angebot um neue High-Performance RAM-Kits mit RGB-Beleuchtung. Das sogenannte Viper RGB-Kit wurde speziell für Intel Coffee Lake- und AMD Ryzen-Prozessoren entwickelt und mit solchen Systemen getestet.


Bis zu 13% mehr Performance bei Ancestors Legacy

AMD hat neue Treiber für Karten mit GCN-Architektur oder neuere Modelle sowie auch für AMD Ryzen+ Vega-APUs veröffentlicht. Das Update Radeon Software 18.5.1 erweitert den Support für Microsoft PlayReady 3.0 und erhöht die Performance in Ancestors Legacy.



Opimierungen für State of Decay 2 und The Crew 2-Beta

Nvidia hat neue Treiber mit der Versionsnummer 397.93 veröffentlicht. Das Update implementiert Optimierungen für State of Decay 2 und die anstehende Beta von The Crew 2. Außerdem baut Nvidia Support für CUDA 9.2 ein und behebt diverse Bugs.



Update soll Fehler mit SSDs von Intel und Toshiba beheben

Windows 10 hat im Lauf seiner Lebenszeit mit Boot-Loops, Instabilität und Performance-Problemen bei bestimmten SSDs zu kämpfen gehabt. Nun aktualisiert Microsoft das Betriebssystem, um die Fehler mit Intel- und Toshiba-SSDs zu adressieren.

« 1 2 3 (4) 5 6 7 ... 862 »
NVIDIA - Zukünftiges Event mit Nvidia Next-Gen Mainstream-GPU - News - ocaholic