Aufgrund eines Treiberproblems

Gestern begann Microsoft damit sein Windows 10 October Update auszurollen, das einige interessante neue Features mit sich bringt. Leider aber scheint bei einigen Benutzern ein ärgerlicher Bug aufzutreten, wobei die Inhalte gewisser Ordner/Dateien gelöscht werden.


12 Modelle von ASUS zu erwarten

Mit der Coffee Lake-CPU-Generation hat Intel endlich seine ersten Prozessoren mit sechs Kernen und zwölf Threads in den Mainstream-Markt eingeführt. Simultan dazu erschienen auch die damaligen Top-End-Motherboards mit Z370-Chipsatz. In den kommenden Wochen sollten diese nun von neuen Modellen mit Z390-Chipset beerbt werden. Zeitgleich dazu werden auch neue Prozessoren erwartet.


Endlich weniger kryptisch

Die Wi-Fi Alliance, das Konsortium, das über die diversen Wi-Fi-Spezifaktionen entscheidet und diese definiert/verabschiedet, hat sich offensichtlich dazu entschieden die Nomenklatur zu vereinfache. Beispielsweise soll das aktuell 802.11ac neu Wi-Fi 5 und 802.11n Wi-Fi 4 heissen.



Version 1809 ist nun verfügbar

Microsoft hat mit dem Ausrollen des nächsten umfangreichen Updates begonnen, wobei es sich um das Windows 10 October 2018 Update handelt. Dieses bringt zahlreiche Neuerung/Änderungen mit sich, worunter sich beispielsweise die “My Phone App” und eine verbesserte “Timeline” befinden.



Designed for high-end gaming PCs

Einmal mehr findet man bei den Jungs von Videocardz Material zu einem kommenden Z390 Mainboard. Dieses Mal handelt es sich um das MSI MEG Z390 ACE Mainboard, das sozusagen eine günstigere Version des Godlike sein soll. Im Vergleich findet man kein OLED Debug Screen und lediglich ein M.2 Shield.


Mit gehärtetem Glass

Vor nunmehr beinahe zwei Jahren stellte Fractal Design die erste Version des Define S Gehäuses vor. Insofern könnte man sagen, dass es an der Zeit wäre mit dem S2 die nächste Version dieses Gehäuses auf den Markt zu bringen. Mittlerweile ist das Define S2 verfügbar, wobei es in den Farbvarianten “Black”, “Blackout”, “White” und “Gunmetal” erhältlich ist.



RGB überall

Kurz nachdem ASUS mit seine ROG GeForce RTX NVLink Brücke vorstellte, erscheinen nun auch die Brücken anderer Hersteller. Mit NVLink ersetzt NVIDIA die herkömmliche SLI-Brück, wobei diese zwangsläufig benötigt wird, wenn man ein Multi-GPU-Setup auf die Beine stellen möchte.


Erste Bilder vom Hersteller

Auch EVGA scheint dieses Mal bereits zum Launch eines neuen Intel Chipsatzes hin eine neue Platine im Angebot zu haben. Aktuell kursieren dazu neue Bilder, wobei es sich möglicherweise um die kommende Z390 Dark Platine handelt.


Mit modularem Design

Bereits vor einigen Monaten stelle Be quiet! Mit dem Silent Base 601 einen neuen Midi-Tower vor, wobei nun mit dem Silent Base 801 das Big Tower Modell folgt. Dieses Gehäuse wird vornehmlich aus SECC Stahl, Kunststoff und ein wenig Aluminium gefertigt und im Vergleich zum Silent Base 601 erhält man natürlich mehr Platz und Flexibilität.



High-End-Modell

Im Rahmen der Computex 2017 zeigte Cooler Master zum ersten Mal einen möglichen Nachfolger des Cosmos High-End-Gehäuses. Mehr als ein Jahr später hält man beim Hersteller die finale Version in den Händen und ist bereit das neue Cosmos C700M offiziell vorzustellen.


Kompaktes ATX Gehäuse

Im Rahmen der Computex 2018 stellte Deepcool zahlreiche neue Produkte vor, worunter sich auch ein komplettes neues Gehäuselineup befand. Mittlerweile ist das Matrexx 55 RGB Gehäuse verfügbar.


Mit 550 und 650 Watt Ausgangsleistung

Silverstone hat seinen neuen Strider Gold S Series Netzteile vorgestellt, die derzeit in zwei Versionen erhältlich sein werden: 550W und 650W. Darüber hinaus spendiert der Hersteller diesen Modellen ein modulares Kabelmanagement, sowie ein fünf Jahre währende Garantielaufzeit.


Natürlich mit Aura Sync RGB Unterstützung

Mit dem Release der GeForce RTX 2080 Grafikkarten stellte NVIDIA auch deren NVLINK vor, wobei es sich um den Nachfolger der SLI-Bridge handelt. Sollte man mit dem Gedanken spielen sich ein Multi-GPU-Setup 2080 oder 2080 Ti Setup zuzulegen, dann wird man auch eine neue NVLink Bridge benötigen.


Für $528 US

Vor wenigen Wochen tauchten die ersteen Preise zu den kommenden Intel Core i9 Prozessoren auf, wobei ein online Shop aus Malaisia diese durchsickern liess. Mittlerweile scheint sich Amazon US dazu entschieden zu haben, den Core i9-9900K ebenfalls zu listen, wobei der Preis nun aber etwas höher auszufallen scheint.


Kompatibel mit kommenden ASUS ROG Maximus Mainboards

Zadak511 hat die ersten Bilder sowie Spezifkationen zu seinen kommenden Shield DC Aura 2 RGB DDR4 Speichermodulen geteilt. Dabei handelt es sich um DIMM, die über die doppelte Bauhöhe sowie auch die doppelte Kapazität verfügen. Den aktuellsten Informationen zur Folge, werden diese Kits mit ASUS’ kommenden ROG Maximus Mainboards kompatibel sein. Unklar ist derweil ob auch andere Mainboardhersteller der DC-Standard unterstützen werden.


Flaggschiff Modell

In den vergangenen Tagen tauchten regelmässig Gerüchte rund um Intels kommende Prozessoren auf. Trotz der Tatsache, dass diese mit den Z370 Mainboards kompatibel sind, wird mit dem Z390 auch gleich ein neuer Chipsatz vorgestellt. Mittlerweile tauchten in diesem Zusammenhang Bilder zu einem weiteren kommenden Mainboard von Gigabyte auf, wobei es sich um das Aorus Master handelt.



Mit vorinstalliertem EK Wasserblock

MSI hat seine RTX 2080 und 2080 Ti Sea Hawk Grafikkarten vorgestellt. Beide Pixelbschleuniger sind mit einem Wasserblock von EK bestückt, wobei das Design im Vergleich zum EK-Vector-Kühler für RTX 2080 und 2080 Ti Grafikkarten angepasst wurde. Beispielsweise findet man das MSI sowie das EK Logo auf dem Block und zudem gibt es eine custom Backplate.


ATX Formfaktor und günstig

Beim ASUS ROG Stirx B450F Gaming Mainboard handelt es sich um ein weiteres Board für AMDs AM4 Sockel, das dabei hilft Lücken im Lineup von ASUS zu füllen. Mittlerweile haben wir diese Platine unseren ausführlichen Tests ausgesetzt und die entsprechenden Chartlisten angepasst, wobei das zugehörige Review ebenfalls bald folgen wird.


Das Gene ist endlich zurück!

IN den vergangenen Tagen berichteten wir immer wieder von neuen Mainboards von ASUS, die auf dem kommenden Z390 Chipsatz basieren. Offensichtlich scheint der Hersteller noch mehr Modelle in der Hinterhand zu halten, denn mittlerweile tauchten Bilder zum kommenden Z390 Maximus XI Extreme und Maximus XI Gene auf.


DIMMs mit doppelter Kapazität

Schaut man derzeit bei Videocardz vorbei, dann findet man dort Bilder und Informationen zu einer neuen Kreation von ASUS. Im Rahmen der Vorstellung des ASUS Z390 Lineups tauchten DC (Double Capacity) DIMMs auf, wobei der Name Programm ist.
« 1 (2) 3 4 5 ... 878 »
Microsoft - Windows 10 October Update löscht möglicherweise Dateien - News - ocaholic