Übertakten könnte jedoch je nach Stromversorgung schwierig werden

In den letzten Tagen haben wir über viele Gerüchte und Leaks zu AMDs anstehenden Threadripper-CPUs und auch den neuen X399-Motherboards berichtet. Falls Ihr schon über eine Hauptplatine mit X399-Chipsatz verfügt, sollte es an sich keine Probleme geben. Will man seinen brandneuen Threadripper 2-Prozessor jedoch übertakten, könnte es einige Schwierigkeiten geben, da die älteren Motherboards nicht vollständig mit allen Threadripper 2-Modellen kompatibel sind.


Auf ChinaJoy-Messe

Nvidias neue GPU-Generation dreht schon seit Wochen ihre Runden in der Gerüchteküche. Die Spekulationen erreichen nun mit einer mutmaßlichen Enthüllung durch den chinesischen Hersteller Maxsun einen neuen Höhepunkt. Dieser habe auf einem Event namens ChinaJoy das erste Bild einer anstehenden Nvidia-Grafikkarte gezeigt.


1800R-Krümmung

BenQ hat einen neuen Monitor namens EX3203R vorgestellt, dessen 31.5 Zoll großes Display mit 2560 x 1440 auflöst und mit 1'800R gekrümmt ist. Im Inneren ist ein VA-Panel von AU Optronics verbaut, das auch HDR unterstützen sollte.


Wegen höherer TDPs von Threadripper 2-CPUs

ASUS hat ein spezielles Kühlungs-Kit für sein bereits bestehendes ROG X399 Zenith Extreme-Motherboard vorgestellt. Letzteres soll dabei helfen, die massive TDP von 250W der anstehenden AMD Threadripper -WX-Prozessoren etwas in Schach zu halten.


Vier Modelle mit 12 bis 32 Kernen

Die neue Ryzen Threadripper-Generation soll aus vier Modellen mit entweder -WX- oder -X-Suffix bestehen. Das "WX" steht hierbei für die Anwendung durch "Creators and Innovators", während sich die Modelle mit "X"-Anhängsel eher an Enthusiasten und Gamer richten.



Auch erste Performance-Daten

AMDs erste Ryzen Threadripper-Generation war unter anderem für ihre auffällige Verpackung bekannt. Dieses Markenzeichen möchte AMD nun scheinbar mit der zweiten Generation beibehalten. So werden auch die Ryzen Threadripper 2000-Prozessoren in einem futuristisch anmutenden Gehäuse aus transparenten und reliefierten Materialien geliefert.



Kompaktes ATX-Case

Auf der Computex 2018 hat Deepcool einige neue Produkte enthüllt, darunter Kühler, eine neue Netzteilserie und ein neues Gehäuse-Lineup. Von letzterem wissen wir bereits, dass es drei neue Modelle beinhalten soll. Davon ist mit dem Matrexx 55 nun das erste enthüllt worden.


Insgesamt zwölf Modelle

In den letzten Tagen hat MSI angesichts des frisch erschienenen AMD B450-Chipsatzes ein neues Motherboard-Lineup vorgestellt. Das Angebot ist in Modelle im regulären ATX-Formfaktor und kleinere Optionen für SFF-Systeme aufgeteilt. Dabei gibt es je vier Modelle für jede der drei Serien: Performance Gaming, Arsenal Gaming und Pro.



Full-Tower in zwei Farboptionen

Vor ein paar Monaten auf der CES 2018 hat In Win einen frühen Prototypen des neuen 915-Gehäuses vorgeführt. Inzwischen ist das Modell auf der offiziellen Webseite aufgetaucht und wir vermuten, dass es schon bald erhältlich sein wird. Auf den ersten Bildern sieht es etwas anders aus als der Prototyp von der CES.


Grundlage der zukünftigen GeForce GTX 1180?

In den letzten Wochen haben diverse Gerüchte zu Nvidias nächster GeForce-Grafikkartengeneration die Runde gemacht. So hat Nvidia offiziell angekündigt, im Laufe dieses Monats ein neues Hardware-Event abzuhalten. Ob dort auch eine neue GPU vorgestellt wird, ist weiter Gegenstand von Spekulationen. Immerhin sind nun jedoch Bilder des PCBs eines zukünftigen Nvidia-Pixelbeschleunigers geleakt.


Fünf Modelle

Zusammen mit den restlichen großen Motherboard-Herstellern hat auch ASRock neue Motherboards mit AMD B450-Chipsatz veröffentlicht. Von den insgesamt fünf Modellen ordnen sich zwei der Fatal1ty B450-Serie und drei der Pro-Serie zu. Darunter gibt es sowohl Platinen im ATX-Format als auch in den kleineren Formfaktoren micro-ATX und mini-ITX.




Insgesamt vier Modelle

Gigabyte hat nun sein neues B450-Motherboard-Lineup enthüllt. Bisher besteht es aus nur vier Modellen, zwei im micro-ATX-Formfaktor und zwei im regulären ATX-Format. Bisher ist noch unklar, ob der Hersteller in den kommenden Wochen auch noch ein mini-ITX-Board herausbringen wird.



Optimierungen für WoW: Battle for Azeroth und Monster Hunter

Nvidia hat neue GeForce-Treiber veröffentlicht, sodass wir uns nun bei der Version 398.82 befinden. Das Update implementiert Optimierungen für WoW: Battle for Azeroth und Monster Hunter: World. Darüber hinaus hat Nvidia auch die SLI-Profile von Spielen wie Call of Duty: Black Ops 4 und World of Warcraft aktualisiert.



Bereitet Z370-Motherboards auf Coffee Lake-S-Refresh vor

Intels neue Prozessorgeneration Core 9000 erscheint zwar voraussichtlich erst im Oktober, der Hersteller MSI aktualisiert jedoch schon jetzt seine bestehenden Motherboards. Hierzu steht ab sofort ein neues BIOS bereit, das die Platinen mit dem anstehenden Coffee Lake-S-Refresh kompatibel macht.


Erste Solid State Drive mit QLC NAND-Speicher

Die erste SSD mit QLC NAND-Speicher wurde nun in Online-Shops zu einem recht interessanten Preis gesichtet. Die sogenannte Intel 660p NVMe wird derzeit als 512GB-Ausführung für 114 Euro und somit 20 Cent pro GB geführt. Sie setzt außerdem auf den M.2-Formfaktor mit PCIe 3.0 x4-Schnittstelle.


Neue Prozessoren und Chipsatz zu Oktober 2018

Anfang dieser Woche ist ein erster, mutmaßlicher 3DMark-Benchmark des Intel Core i9-9900K aufgetaucht. Der Prozessor hat in TimeSpy ein ansehnliches Ergebnis erzielt, das unter anderem AMDs Achtkerner Ryzen 7 2700X hinter sich lässt. Einer frisch geleakten Intel-Roadmap zufolge seien nun sowohl der Z390-Chipsatz als auch die 9. CPU-Generation zu Oktober 2018 zu erwarten.


Für 117 Millionen US-Dollar in bar

Streaming und YouTube etablieren sich immer mehr als ehrgeizige Freizeitprojekte oder sogar primäre Einkommensquelle. Möchte man selber in diese Sparte einsteigen, sind zunächst ein gutes Mikrofon und womöglich auch eine Webcam vonnöten. Das ist Logitech scheinbar gut bewusst, weswegen der Hersteller nun Blue Microphone zu einem Preis von 117 Millionen US-Dollar übernommen hat, sodass all diese Produkte in Zukunft unter einem Dach zu finden sind.


Mit StoreMI-Technologie

Heute hat AMD mit dem neuen B450-Chipsatz eine kostengünstige Alternative zum High-End-Angebot X470 veröffentlicht. Der B450 zeichnet sich durch eine interessante Feature-Kombination inklusive 24 PCIe Gen3-Lanes, AMD StoreMI-Technologie und DRAM- sowie CPU-Overclocking aus.


Wasserkühlungen mit RGB-Beleuchtung

In der neuen Mercury-Serie bietet Antec derzeit drei AiO-CPU-Wasserkühlungen an. Wie auch in früheren Angeboten setzt der Hersteller auf schwarze Sleeves, Befestigungs-Kits für aktuelle Sockel und ein USB-Kabel zur RGB-Integration. Die aktuellen Modelle zeichnen sich durch unterschiedliche Radiatorgrößen aus und heißen dementsprechend Mercury 120 RGB, Mercury 240 RGB und Mercury 360 RGB.


Insgesamt sieben Modelle

AMD hat einen neuen Budget-Chipsatz für Ryzen-Prozessoren namens B450 veröffentlicht. Dementsprechend nutzen Motherboard-Hersteller die Gelegenheit, um ihr Lineup auf Vordermann zu bringen. ASUS führt zu diesem Zweck sieben neue Modelle ein, und zwar die ROG Strix B450-I Gaming, ROG Strix B450-F Gaming, TUF B450-Plus, TUF B450M-Plus Gaming, Prime B450-Plus, Prime B450M-A und Prime B450M-K.

« 1 (2) 3 4 5 ... 871 »
AMD - Bisherige X399-Motherboards bleiben mit Threadripper kompatibel - News - ocaholic